Allgemein histaminarm Kuchen Süßes&Snacks zuckerfrei

Coconut Passion Fruit Cheesecake

*enthält Werbung – bezahlte Kooperation mit Alpro


Hallo meine Lieben,

Locker, süß und knusprig zugleich- wer weiß wovon ich spreche? Genau, Käsekuchen.

Diese Woche wurde seit Längerem mal wieder gebacken. Eigentlich schade, dass die Stunden dafür in der Küche in letzter Zeit so rarr waren. Denn die Ergebnisse, die aus meinem Ofen kommen, sind meist so gut, dass sie nicht lange überleben haha! So auch der heutige Käsekuchen, von dem (leider) schon fast wieder die Hälfte aufgefuttert ist.

Ein Grund für meine Backsession war nicht wie sonst ausschließlich die Lust auf etwas Süßes, sondern auch die neuen pflanzlichen Quarkalternativen Go On von Alpro.
Nachdem ich euch letzte Woche im Zuge dessen von meinen Go On Momenten und alltäglichen Motivationstipps (hier nachlesen) berichtet habe, geht es diese Woche mit einem Go-On Rezept weiter: Euch erwartet der fruchtig erfrischende Coconut Passion Fruit Cheesecake, der euch die Zeit auf der Arbeit oder beim Lernen versüßt, euch einen Motivationsschub am Nachmittag gibt oder einfach eure nächste gesunde Belohnung nach dem Sport ist.

Denn wie ihr wisst, sind besonders Snacks im Alltag für mich persönlich nicht wegzudenken! Sie bringen einem den nötigen Schwung und unterstützen uns dabei nicht aufzugeben und weiterzumachen. Und ich meine, woher sonst soll die Energie kommen, wenn nicht von einem lockeren Käsekuchen? :p

Genau daher habe ich für meine heutige Backsession die Quarkalternativen Alpro Go On ausgewählt. Sie enthalten viel pflanzliches Protein, welches zum Erhalt von Körpergewebe beiträgt, Infektionen abwährt und den Körper mit Eiweiß versorgt und euch damit Energie liefert. Energie, die nicht nur eine perfekte Basis für einen Go On Cheesecake ist, sondern ebenfalls für euch selbst und euer Wohlbefinden. Ihr werdet wacher und kommt wieder in Schwung – und eben das macht euch effektiver und bringt euch erfolgreicher durch den Alltag!

Außerdem verleiht das Protein den Produkten eine cremigere und festere Konsistenz als herkömmliche Sojajoghurts. Dem lockeren, saftigen Kuchenerlebnis kommt das also ebenfalls zugute.

Damit unser Käsekuchen zusätzlich eine erfrischende fruchtige Note erhält, habe ich nicht nur die pflanzliche Quarkalternative Natur von Alpro verwendet, sondern zusätzlich zwei von den 150g Bechern Alpro Go On hinzugefügt. Bei eben diesen liegt die pflanzliche Quarkalternative nämlich auf einer Schicht aus Passionsfrüchten, Mango oder Schwarzer Johannisbeere. Mhhh…

In Kombination mit etwas Kokosraspeln und frischen Passionsfrüchten entsteht dann im Nu mein und vielleicht auch bald euer neuer Lieblingssnack! Denn neben der leckeren Füllung aus den pflanzlichen Quarkalternativen und Kokos kommt ein knuspriger Rand aus Vollkornkeksen und Haferflocken sowie ein kinderleichtes Topping hinzu, dass nochmal den extra Früchtekick gibt!
Also, wie sieht’s aus- bei wem landet dieser frische Früchtetraum jetzt auf dem Teller?

Xoxo Marisa


Was du für einen kleinen Kuchen benötigst:

Für den Boden:

  • 100g Vollkornkekse (z.B. von Leibniz)
  • 50g Haferflocken
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 50g Kokosöl (oder Butter)
  • etwas extra Öl zum Einfetten

Für den Teig:

Für das Topping: 2 Passionsfrüchte, Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Bereite zuerst den Boden vor:
    – Schmelze das Kokosöl
    – Zerbrösel die Vollkornkekse
    – Vermische beides mit den Haferflocken sowie dem Agavendicksaft
    – Lege deine Backform mit Backpapier aus
    – Drücke die Mischung fest auf den Boden und an die Ränder an
    – Backe alles für 10min bei 180° Ober- und Unterhitze
    – Abkühlen lassen
  2. Nun kommt der Rest:
    – Vermische die Eier mit der pflanzlichen Quarkalternative Alpro Go On Passionsfrucht, der pflanzlichen Quarkalternative Alpro Go On Natur und dem Frischkäse
    – Mische Stevia, die Passionsfrucht und die Kokosraspeln unter
    – Fülle den Teig auf den Kuchenboden und streiche ihn glatt
    – Für ca. 60min in den Ofen geben und anschließend gut auskühlen lassen
  3. Für das Topping:
    – Kokosraspeln auf den Kuchen streuen und Passionsfrüchte ebenfalls darauf verteilen

Guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Kuchen ist histaminarm sowie zuckerarm.

Für eine laktosefreie Variante, ersetzt du den Frischkäse durch einen Laktosefreien oder verwendest stattdessen die gleiche Menge von der pflanzlichen Quarkalternative Alpro Go On Natur.

Damit der Kuchen glutenfrei wird, kannst du ihn auch ohne Rand/Boden backen, oder du ersetzt Kekse sowie Haferflocken durch glutenfreie Alternativen.

-in freundlicher Zusammenarbeit mit Alpro-

You Might Also Like

1 Comment

Leave a Reply