Allgemein Bowls Deftiges (Mittag-/Abendessen) laktosearm Salat vegetarisch

Bulgursalat mit Süßkartoffel und Fenchel

Ein leckerer Sommersalat mit Bulgur, Süßkartoffel und saisonalem Fenchel. Perfekt als Hauptgericht oder auch als Beilage zum Grillen oder auf dem Picknick!

Dazu verwenden wir Bulgur als Grundlage. Wer’s lieber glutenfrei mag, kann diesen einfach durch Quinoa ersetzen, der macht sich im Salat nämlich auch herrlich!

Als erstes backen wir Süßkartoffelwürfel zusammen mit Mandeln, Zwiebeln und Zimt im Ofen. Zimt ist wahnsinnig lecker zu Süßkartoffeln, also falls ihr das noch nie probiert hast, ist jetzt die perfekte Gelegenheit.
In der Zwischenzeit quillt dann der Bulgur und wir schneiden Fenchel und Spinat. Anschließend alles gemeinsam in einer Salatschüssel vermischen und mit dem Ofengemüse toppen.

Für das Dressing habe ich heute eine Mischung aus Joghurt, Dill und Zitronensaft gewählt. Richtig frisch und sehr passend zu dem Fenchel – wie ich finde!

Das Dressing kommt dann über den Salat. Gut vermischen und auf Tellern servieren. Am Ende nur noch mit Granatapfelkernen toppen – yum, das wird lecker!

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren,
eure Marisa

Bulgursalat mit Süßkartoffel und Fenchel

Dies ist ein leckerer Sommersalat mit saisonalem Fenchel und Süßkartoffel! Dazu kommen Spinat, Granatapfelkerne und Dill sowie Zitrone für die extra Frische. Wunderbar lecker und perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zum Grillen oder auf dem Picknick.
Viel Spaß beim Nachkochen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Mandeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zimt
  • 80 g Bulgur
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 Fenchel
  • 50 g Baby-Spinat
  • 3 EL Granatapfelkerne

Für das Dressing:

  • 3 EL Naturjoghurt
  • 3 TL frischer Zitronensaft
  • abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Dill, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 200Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte fein würfeln.
  • Beides zusammen mit den Mandeln in eine Auflaufform geben. Gleichmäßig mit Olivenöl beträufeln und mit Zimt bestreuen.
  • Auflaufform für etwa 30 Minuten in den Ofen geben bis die Süßkartoffeln gar sind. In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.
  • Bulgur in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich durchspülen und anschließend in eine Schüssel geben.
  • 100ml Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. Damit den Bulgur übergießen. Gemüsebrühe unterrühren. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten quellen lassen.
  • Fenchel in mundgerechte Stücke schneiden. Spinat waschen. Beides mit dem gequollenem Bulgur in einer Salatschüssel vermischen.
  • Wenn das Ofengemüse fertig ist, dieses ebenfalls unterheben.
  • Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen und anschließend zum Salat geben. Vermischen.
  • Auf Tellern servieren und mit Granatapfelkernen toppen.
  • Guten Appetit!

Notizen

Anmerkungen für Intolerante/Allergiker u.a.:
Das Rezept ist vegetarisch
Für eine glutenfreie Version kann der Bulgur durch Quinoa ersetzt werden.
Für eine vegane Version, wähle statt des Naturjoghurts einen Pflanzenjoghurt deiner Wahl (z.B. Mandel oder Soja). Honig durch Ahornsirup ersetzen.
Keyword mit veganer Option (siehe unten), vegetarisch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating