Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) vegan vegetarisch

Süßkartoffelschiffchen mit Avocado-Hummus

Gefüllte Süßkartoffel oder auch Kumpir kennt jeder! Daher machen wir heute aus dem Klassiker mal etwas anderes: Und zwar Süßkartoffelschiffchen!

Das sind Süßkartoffelscheiben, die wir zunächst in einer Pfanne kross anbraten. Anschließend werden sie mit einem selbstgemachten Avocado-Hummus, schwarzem Sesam und Cocktailtomaten getoppt. Wer mag, gibt am Ende noch frischen Koriander oder Petersilie obendrauf.

Wunderbar einfach und wahnsinnig lecker! Nicht nur perfekt als Hauptgericht, sondern auch super als Beilage zu einem Salat und Co. Außerdem schmecken sie auch kalt toll, weswegen ihr sie auch auf einem Partybuffet anrichten könnt!

Yum! Ganz viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

Süßkartoffelschiffchen mit Avocado-Hummus

Lecker, einfach und eine tolle Abwechslung zu der normalen gefüllten Süßkartoffel. Eignet sich sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage zu Salat und Co! Plus: Sie schmecken auch kalt toll, sind deswegen auch super für Partybuffets!
Ganz viel Spaß beim Nachmachen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 200 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Limette (Saft) – bzw. nach Belieben mehr
  • 1 TL Sesamöl oder auch Olivenöl
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • ca. 8 Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl für die Pfanne
  • etwas Petersilie oder Koriander als Topping

Anleitungen
 

  • Süßkartoffeln vom Schmutz befreien. In einem großen Kochtopf im Wasser für 15 Minuten vorgaren.
  • In der Zwischenzeit die Kichererbsen mit Avocado, Saft einer halben Limette, Knoblauchzehe, Sesamöl (oder Olivenöl), Paprika edelsüß und Chiliflocken für 2 Minuten sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und ggf. mehr Limettensaft abschmecken. In eine kleine Schüssel füllen und erstmal beiseite stellen.
  • Süßkartoffel aus dem Wasser nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • Mit einem scharfen Messer längs vorsichtig in dünne Scheiben schneiden.
  • In einer breiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Süßkartoffelscheiben darin von beiden Seiten ein paar Minuten kross anbraten.
  • Die Süßkartoffelscheiben jeweils mit dem Avocado-Hummus, halbierten Cocktailtomaten und schwarzem Sesam toppen. Leicht salzen und pfeffern und wer mag, gibt obendrauf noch ein wenig Petersilie oder Koriander sowie extra Chiliflocken!
  • Guten Appetit!

Notizen

Anmerkungen für Intolerante/Allergiker:
Das Rezept ist vegan und glutenfrei.

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating