Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) glutenfrei vegetarisch

Bunte Kartoffelpfanne mit Tofu und Ajvar

So eine leckere Bratkartoffelpfanne geht doch immer – was meint ihr?

Heute gibt es sie in kunterbunt: mit viel frischem Gemüse, Tofu und würzigem Ajvar.

Dazu kochen wir zunächst ein paar Kartoffeln vor. In der Zwischenzeit schneiden wir all unser Gemüse klein: Süßkartoffeln, Tomaten, Paprika und Tofu.

Das wird dann gemeinsam mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne angebraten. Die vorgegangen Kartoffeln werden zum Ende hin mit etwas Spinat untergemengt. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen und da habt ihr eure Pfanne schon fast fertig!

Besonders gern dazu mag ich nämlich noch etwas Feta und frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch. Mit einem Klacks Ajvar wird das Ganze dazu noch schön würzig und überhaupt nicht trocken. Mhmm..

Lasst’s euch schmecken,
eure Marisa

Bunte Kartoffelpfanne mit Tofu und Ajvar

Farbenfroh, frisch und lecker – das ist die bunter Kartoffelpfanne mit viel Tofu, Feta und gewürzt mit Salz, Pfeffer und Ajvar. Yum!
Ganz viel Spaß beim Nachmachen.
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • ca. 10 Cocktailtomaten
  • 200 g Süßkartoffel
  • 50 g Feta
  • 1 Handvoll Spinat, frisch
  • 2 EL Ajvar
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • etwas Petersilie

Anleitungen
 

  • Kartoffel schälen. In etwas Salzwasser für etwa 20 Minuten geben bis sie gar sind. Wasser abgießen, Kartoffel abkühlen lassen und anschließend in Scheiben schneiden.
  • In der Zwischenzeit Tofu und Paprika in feine Würfel schneiden. Knoblauch und Schalotte kleinschneiden. Cocktailtomaten vierteln. Süßkartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne Tofu mit etwas Olivenöl ca. 4 Minuten scharf anbraten.
  • Paprika dazugeben. Beides nochmals 5 Minuten anbraten. Kräftig salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen, in eine separate Schüssel umfüllen und erstmal beiseite stellen.
  • Öl in Pfanne erhitzen. Süßkartoffelscheiben und die vorgegarten Kartoffelscheiben darin 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen.
  • Schalotte und Knoblauch dazugeben und nochmals kurz 2 Minuten anbraten.
  • Zum Schluss den bereits angebratenen Tofu mit Paprika dazugeben sowie Cocktailtomaten und eine handvoll Spinat. Vermengen und solange anbraten bis der Spinat einfällt.
  • Alles auf Teller geben und mit Ajvar, etwas Petersilie und zerbröseltem Feta servieren.

Notizen

Anmerkungen für Intolerante/Allergiker:
Das Rezept ist vegetarisch und glutenfrei.
Für eine vegane Version kann der Feta durch einen veganen Feta ersetzt werden oder auch weggelassen werden.
Keyword mit veganer Option (siehe unten), vegetarisch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating