Allgemein Frühstück Pancakes Süßes&Snacks

Ricotta Blaubeer Pancakes mit Zitrone

Bisher habe ich nur herzhafte Rezepte mit Ricotta kreiert. Letzten Sonntagmorgen hat mich der Ricotta im Kühlschrank aber so angelacht und mein Magerquark war ganz nebenbei sowieso leer, von daher dachte ich mir „hey, warum machen wir heute nicht mal Ricotta Pancakes?“ – gesagt, getan!

Dafür wird Ricotta mit frischem Zitronensaft, Milch und Ei gemischt. Dazu kommen Dinkelmehl, Backpulver und ein wenig Zucker für die Süße. Alles vermischen und der Pancaketeig ist fertig!

Damit die Pancakes extra saftig werden, kommen noch ein paar frische Blaubeeren in den Teig. Diese am besten mithilfe eines Löffels unterheben, sodass sie nicht platzen und der Teig sich nicht violett einfärbt.

Anschließend wird der Teig nur noch nach und nach in einer Pfanne ausgebacken! Da das ja immer ein wenig dauert, gebe ich die schon fertigen Pancakes meistens in den Backofen bei 50Grad. So werden sie in der Zwischenzeit nicht kalt und man kann sie später schön warm genießen.

Als Topping habe ich mich heute für eine Kombination aus Puderzucker, Joghurt, Zitronensaft und Blaubeerkompott entschieden. Den Kompott mache ich einfach immer fix im Topf: Blaubeeren mit etwas Ahornsirup hineingeben und ein paar Minuten andünsten und ggf. mit der Gabel ein wenig zerdrücken – das war‘ schon! Eignet sich hervorragend als Topping für unsere Pancakes. Yum!

Viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

Ricotta Blaubeer Pancakes mit Zitrone

Ricotta kombiniert mit saftigen Blaubeeren und frischer Zitrone – das perfekte Zusammenspiel für himmlische Pancakes auf deinem Frühstückstisch. So saftig, so süß! Da freut man sich glatt auf das nächste Frühstück.
Ganz viel Spaß beim Nachmachen.
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 50 g Dinkelmehl (Type630)
  • 1 TL Backpulver
  • 1-2 EL Zucker
  • 100 g Ricotta
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Pflanzenmilch nach Wahl (z.B. Mandelmilch)
  • 2-3 EL frische Blaubeeren
  • etwas Butter oder Kokosöl für die Pfanne
  • Toppings nach Wahl, z.B. Blaubeerkompott, Joghurt, Zitronensaft, Puderzucker

Anleitungen
 

  • In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver und Zucker mischen.
  • In einer separaten Zutaten Ricotta, Ei, Zitronensaft und Milch verquirrlen. Zur anderen Schüssel hinzufügen und mit einem Schneebesen vermengen.
  • Die Blaubeeren vorsichtig mithilfe eines Esslöffels unter den Teig heben.
  • Etwas Öl/Butter in eine gut beschichtete Pfanne geben und jeweils 1-2 EL Teig pro Pancake hineingeben und auf mittlerer Hitze ausbacken. Wenden sobald sich kleine Blasen bilden. Von der anderen Seite ebenfalls ein paar Minuten ausbacken lassen.
  • Mit dem restlichen Teig gleich verfahren. Die schon fertigen Pancakes kannst du bei 50Grad Ober-/Unterhitze auf einen ofenfesten Teller in den Ofen geben, damit sie in der Zwischenzeit nicht kalt werden.
  • Pancakes z.B. mit Joghurt, Puderzucker und Zitronensaft servieren. Toll dazu schmeckt auch, wenn du ein paar Blaubeeren mit einem Schuss Ahornsirup in einen Topf gibst und kurz andüstet, sodass eine Art Kompott entsteht.
  • Guten Appetit!

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating