Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) laktosearm Salat vegetarisch

Grill-Rezept: Bunter Nudelsalat

Was darf auf einer Grillparty nicht fehlen? Richtig, ein guter Nudelsalat! Und da das Auge ja bekanntlich auch mitisst, machen wir heute einen leckeren, bunten Nudelsalat.

Dazu vermischen wir Nudeln mit verschiedenen Paprikasorten. Je mehr verschiedene Farben, umso besser! Daher habe ich hier grüne, rote, gelbe und orange gewählt. Dazu kommen noch ein paar schwarze Oliven und Frühlingszwiebeln.

Das Dressing machen wir aus hellem Balsamicoessig, Olivenöl, Oregano, Basilikum und natürlich Knoblauch. Denn der darf auf einer guten Grillparty meiner Meinung nach nie fehlen!
Mit etwas geriebenem Parmesan mischen wir das Dressing dann unter die Nudeln und das Gemüse. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, im Kühlschrank durchziehen lassen und voila! Fertig ist euer Nudelsalat und die Grillparty kann losgehen!

Lasst’s euch schmecken,
eure Marisa

Grill-Rezept: Bunter Nudelsalat

Bunt, bunter, Nudelsalat! Dieser bunte Nudelsalat ist nicht nur was für's Auge, sondern schmeckt auch wahnsinnig lecker. Mit einem leichten Dressing und italienischen Kräutern wird das der Hit auf deiner nächsten Grillparty.
Viel Spaß beim Nachkochen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 20 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Portionen (oder 4 Beilagensalate)

Zutaten
  

  • ca. 120 g Nudeln (Abwandlungstipp: Tortellini schmecken auch sehr lecker!)
  • 4 kleinere Paprikaschoten (gelb, rot, grün, orange)
  • ca. 10 Oliven, schwarz
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 g Parmesan, fein gerieben

Für das Dressing:

  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl, nativ
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • 1 TL Oregano oder italienische Kräuter deiner Wahl
  • 2 EL Basilikum, frisch und grob gehackt
  • 100 ml Wasser vom Nudelnkochen
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. 100ml vom Nudelwasser für das Dressing aufheben.
  • Paprikaschoten waschen, entkernen und kleinschneiden.
  • Oliven und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
  • Alles gemeinsam mit den gekochten Nudeln in eine große Rührschüssel geben.
  • Für das Dressing den Knoblauch pressen/fein hacken. Mit Olivenöl, Balsamico, Oregano, Basilikum und Nudelwasser in einer kleinen Schüssel mischen.
  • Das Dressing zusammen mit dem geriebenen Parmesan zu den Nudeln geben und gut vermischen. Kräftig salzen und pfeffern nicht vergessen.
  • Mindestens 1 Stunde kühlen. Danach ggf. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Guten Appetit!

Notizen

Tipps für Intolerante/Allergiker:
Der Salat ist vegetarisch.
Für eine vegane Version kannst du den Parmesan durch Hefeflocken ersetzen. Statt der 50g würde ich in diesem Fall lieber ca. 20g nehmen, da die Hefeflocken ansonsten zu viel Wasser ziehen und der Salat zu trocken werden könnte.
Keyword mit veganer Option (siehe unten), vegetarisch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating