Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) glutenfrei vegetarisch

Gefüllte Zucchini (vegetarisch)

Zucchini ist nicht nur kleingeschibbelt mit anderem Gemüse total lecker, sondern auch, wenn man sie füllt! Heute gibt es daher gefüllte Zucchini aus dem Ofen – und das in einer leckeren Veggie-Version.

Dazu bereiten wir zwei verschiedene Füllungen zu: die erste besteht aus veganem Hack, welches zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in einer Pfanne angebraten wird. Alles mit gehackten Tomaten abgelöscht und italienischen Kräutern verfeinert, kommt das dann in die ausgehöhlte Zucchini.

Als zweite Füllung nehmen wir Spinat, Hüttenkäse und ein Schuss Zitronensaft. Der Spinat wird vorher fein zerkleinert und dann mit Hüttenkäse und Zitronensaft vermischt. Dann haben wir auch schon Füllung Nr. 2 fertig, die ebenfalls mit in die Zucchini kommt!

Und da meiner Meinung nach etwas Käse nie fehlen darf, wird das Ganze noch mit leckeren Mozzarella getoppt. Yum! Für 40 Minuten backt alles im Ofen auf. Anschließend nur noch mit Chiliflocken, Parmesan und Petersilie bestreuen – das Festmahl kann losgehen!

Lasst’s euch schmecken,
eure Marisa

Gefüllte Zucchini mit Hüttenkäse und Spinat (vegetarisch)

Aus Tomaten, Knoblauch und veganem Hack wird Füllung Nr. 1 gezaubert. Füllung Nr. 2 besteht aus Hüttenkäse und Spinat. Beides wird vereint in zwei Zucchini mit einer ordentlichen Portion Mozzarella und Parmesan. Yum, das wird lecker!
Viel Spaß beim Nachkochen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • tiefere Auflaufform

Zutaten
  

  • 2 mittelgroße Zucchini

Für die Tomaten-Hackfüllung:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Paprika, rot
  • 1 Packung veganes Hack (ich verwende das Vegane Mühlen Hack – ist hier ganz unten in der Box verlinkt)
  • 300 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 TL Tomatenmark

Für die Spinat-Hüttenkäse Füllung:

  • 100 g Baby-Spinat
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Für das Käse-Topping:

  • 1/2 Mozzarella
  • 3 EL Parmesan, gerieben
  • 2 EL Petersilie, frisch und grob gehackt
  • optional: 1 TL Chiliflocken

Anleitungen
 

  • Heize deinen Ofen auf 200Grad Ober-/Unterhitze vor. Lege dir eine tiefere Auflaufform parat, in der die Zucchini gleich Platz finden können.
  • Zucchini waschen und längs halbieren. Mit einem Löffel größtenteils das Innere und die Kerne entfernen, sodass du eine kleine Mulde erhälst. Ausgehöhlte Zucchini erstmal beiseite legen.
  • Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Mit Olivenöl ein paar Minuten in der Pfanne andünsten.
  • Veganes Hack hinzufügen. Paprika ebenfalls fein würfeln und auch dazugeben. Alles für 4-5 Minuten anbraten.
  • Mit gehackten Tomaten aus der Dose, Tomatenmark und Kräutern ablöschen. Für weitere 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist Füllung No.1!
  • Für die Spinatfüllung den Spinat so fein es geht hacken (oder kurz in einem Mixer kleinhacken lassen). Mit dem Hüttenkäse und Zitronensaft gut vermengen und salzen und pfeffern. Fertig ist Füllung No. 2!
  • Nun beide Füllungen abwechselnd in die ausgehöhlten Zucchini füllen.
  • Zum Schluss den Mozzarella in feine Scheiben schneiden und obendrauf legen bzw. leicht in die Füllung eindrücken.
  • Die gefüllten Zucchini nebeneinander in die Auflaufform geben und für 35-40Minuten im Ofen backen. Falls du eine Grill-Funktion hast, kannst du diese die letzten 10 Minuten verwenden, dann wird der Mozzarella noch etwas knuspriger.
  • Herausnehmen und mit gehackter Petersilie, Chiliflocken und Parmesan bestreuen.
  • Guten Appetit!

Notizen

Anmerkungen für Intolerante/Allergiker:
Das Rezept ist vegetarisch.
Für eine vegane Version kannst du den Hüttenkäse durch einen Frischkäse auf Pflanzenbasis ersetzen. Mozzarella kann weggelassen werden, oder durch einen veganen Schmelzkäse deiner Wahl ersetzt werden. Das Gleiche gilt für den Parmesan. Lass‘ es dir schmecken!
Veganes Hack:
Ich persönlich verwende gerne dieses. Das gibt’s in jedem gut sortierten Supermarkt wie z.B. Rewe oder Edeka. Natürlich funktioniert aber auch jedes andere deiner Wahl! (Werbung, unbezahlt, unbeauftragt)
Keyword vegetarisch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating