Allgemein French Toast Frühstück histaminarm

Blueberry Crunch French Toast Bake

*enthält Werbung

Scroll down for the English Recipe!

Hallo meine Lieben,

eine neue Woche beginnt und diesbezüglich werdet ihr auch mit einem neuen Rezept versorgt. Heute gab es bei mir nämlich das gute alte French Toast- aber doch etwas anders als man zumindest erst meinen mag.

Denn anstatt Toast für Toast wie gewöhnlich in der Eimischung zu wälzen und nacheinander in der Pfanne auszubacken, gab es das Ganze einmal in der ‚Overnight-Version‘ mit einem crunchy Extra! Oder wie auch ich es nenne: das Blueberry Crunch French Toast Bake.
Erstaunlich wie englische Titel etwas gleich doppelt so interessant, besonders und schön klingen lassen oder? hahah

Aber mal abgesehen von dem pompösen Namen, ist die Zubereitung mehr als leicht. Denn für mein Frühstück habe ich bereits gestern Abend, die Ei-Milch Mischung zubereitet und über die Toastquadrate gegeben. Alles über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen und dann morgens nur noch mit Blaubeeren, dem Crunch toppen und ab in den Ofen.

Wirklich easy zubereitet und super praktisch, wenn man morgens nicht viel Zeit für stundenlanges Stehen in der Küche hat, aber trotzdem lecker in den Tag starten mag. Denn duschen und fertig machen, geht auch während die French Toast im Ofen backen und dabei einen unwiderstehlichen Duft versprühen!

Also nichts wie ran und das Frühstück für morgen vorbereiten, oder was meint ihr?

Lasst es euch schmecken, xoxo Marisa

histaminarm weizenfrei ( ✓ laktosefrei, ✓ fruktosefrei/-arm, ✓ glutenfrei – siehe Tipps am Ende des Beitrags)

img_0564

Was du für 1 Portion benötigst:

  • 4 kleine Vollkorntoast (oder ca. 3 Normale)
  • 70ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Stevia/Xucker oder ein anderes euch beliebiges Süßungsmittel
  • 1 EL Honig/Agavendicksaft/Reissirup
  • etwas Zimt
  • etwas Öl/Butter zum Einfetten

Für den Crunch:

  • 20g Haferflocken (ich hatte eine Mischung aus zarten und groben)
  • ca. 1 EL Dinkelvollkornmehl
  • 10-20g Honig/Agavendicksaft/Reissirup (je nach Süße)
  • 1 großzügiger TL Kokosöl (kann z.B. durch Butter ersetzt werden)
  • etwas Zimt

Für das Topping (optional): Blaubeeren, Banane, Schoki, Puderzucker

Tipp: Bei French Toast lasse ich das Toast vor der eigentlichen Zubereitung ein paar Stunden an der freien Luft liegen. So wird das Toast vom Austrocknen etwas härter und kann das Ei und die Milch später besser aufnehmen. Was das bewirkt? Euer French Toast wird von innen nicht so matschig, sondern ‚brät‘ richtig schön durch und ist lecker knusprig süß!

Zubereitung:

  • Fette eine ofenfeste Form bzw. Schüssel ein.
  • Schneide das Toast in kleine Quadrate und gebe sie in die eingefettete Schüssel
  • Mische nun in einem Becher, das Ei mit etwas Zimt, euren Süßungsmitteln und der Milch.
  • Gebe die Ei-Milch Mischung nun gleichmäßig über die Toastquadrate in deiner Schüssel. Rühre vorsichtig mit einem Löffel um, falls nicht jedes Toast was von der Mischung abbekommen hat.
  • Mit einer Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank verwahren.
  • Am nächsten Morgen den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Schüssel aus dem Kühlschrank holen. Blaubeeren und ggf. ein paar Bananenstücken sanft unter und auf die Toaststückchen geben.
  • Nun bereitest du den Crunch vor: Hierfür einfach das Kokosöl/Butter schmelzen und mit den restlichen Zutaten vermengen, sodass klebrige Stückchen entstehen. Alles über die French Toast Schüssel streuen; und ab in den Ofen!
  • Nach ca. 30-40min kannst du alles aus dem Ofen holen und mit noch mehr Blaubeeren, Puderzucker und etwas Schoki toppen. Evtl. noch kurz abkühlen lassen, da es sehr heiß ist, wenn es direkt aus dem Ofen kommt; fertig- guten Appetit!

English Recipe

What you need for 1 portion:

  • 4 small toasts (or 3 normal ones)
  • 70ml milk
  • 1 egg
  • 1 tbsp sugar or an alternative sweetener
  • 1 tbsp honey or agave syrup
  • a pinch of cinnamon
  • some oil to grease the pan

For the crunch:

  • 20g oats
  • 1 tbsp spelt flour
  • 20g honey or agave syrup
  • 1 big tsp coconut oil or butter
  • a pinch of cinnamon

For the topping: blueberries, banana, chocolate, powdered sugar

How to:

  • The evening BEFORE your breakfast: grease a pan and fill it with the toast which is cutted into cubes.
  • Prepare the mixture: Therefore, combine the egg with milk, the sweeteners and cinnamon
  • Pour it evenly over the toast cubes in the pan. Softly stir them, in case not all toasts are covered by the mixture.
  • Cover up the pan with some foil and store in your fridge overnight.
  • In the morning: Preheat your oven to 175°C and take out the french toast pan.
  • Carefully add blueberries and bananas to your french toasts
  • Prepare the crunch: Just liquify the oil/butter and combine with all remaining ingredients. Crumble over the french toast mix
  • Bake everything for about 30-40min in the oven. Take out and sprinkle with mir fruit, chocolate and sugar if you’d like to! Enjoy!

Tipps für Allergiker/Intolerante:

Der French Toast Bake ist weizenfrei und histaminarm.

Für eine laktosefreie Variante, die Milch durch Sojaprodukte oder laktosefreie Alternativen ersetzen.

Für eine fruktosefreie Variante, die Früchte wegglassen und z.B. durch Nüsse, Müsli oder Schokolade ersetzen. Oder die Menge reduzieren und statt des Stevias etwas Traubenzucker untermischen, um die Fruktoseverarbeitung in deinem Körper zu erleichtern.

Für eine glutenfreie Variante, das Brot, Mehl und die Haferflocken durch glutenfreie Alternativen ersetzen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply