Allgemein Frühstück

Herbstlicher Pflaumencrumble mit Zimt

Früchte-Crumbles duften nicht nur herrlich, wenn sie im Ofen sind, sondern sind auch noch in Null Komma Nichts zubereitet!

Dafür werden Pflaumen oder auch Zwetschgen geviertelt und anschließend in eine Auflaufform gegen. Obendrüber kommt dann das Wichtigste: ein leckeres Crumble!

Da dieses Rezept eher eine Frühstücksversion ist, habe ich das Crumble unter anderem aus Haferflocken gemacht, damit es ein klein wenig mehr sättigt. Zu den Haferflocken kommt noch etwas Mehl, Agavendicksaft, Butter und Zimt. Einfach alles vermengen und dann über die Pflaumen in der Auflaufform drüber zerbröseln.

Am Ende gebe ich gerne noch ein paar gehobelte Mandeln sowie etwas braunen Zucker on top. Anschließend ab in den Ofen und auf den herrlichen Duft warten, hehe!

Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend warm mit etwas Puderzucker genießen.. mhmmm..

Viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

Herbstlicher Pflaumencrumble

Perfekt für ein morgentliches Herbstfrühstück oder für ein leckeres Dessert nach einem frischen Herbstspaziergang – der Pflaumencrumble schmeckt himmlisch süß und fruchtig. Dafür kommen Pflaumen in eine Auflaufform und werden mit einem knusprigen Crumble aus Haferflocken, Mehl und Agavendicksaft getoppt. Ab in den Ofen und genießen .. mhmmm!
Ganz viel Spaß beim Nachmachen.
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Dessert, Frühstück
Portionen 1 Portion

Equipment

  • kleine Single-Auflaufform
  • etwas (vegane) Butter zum Einfettten

Zutaten
  

  • 250 g Pflaumen oder Zwetschgen

Für das Crumble:

  • 15 g Haferflocken, zart
  • 20 g Dinkelmehl (Type630) oder auch Weizenmehl
  • 15 g (vegane) Butter, weich/geschmolzen
  • 10 g Agavendicksaft
  • 1/4 TL Zimt

Als Topping (optional):

  • 1 EL Mandeln, gehobelt
  • 1 TL brauner Zucker
  • Zimt, Puderzucker, Joghurt, Apfel-/Pflaumenmus etc.

Anleitungen
 

  • Fette eine Auflaufform ein und heize den Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vor.
  • Wasche, entkerne und schneide deine Pflaumen in mundgerechte Stückchen. In die Auflaufform geben.
  • Für das Crumble: Alle Zutaten mit den Fingern oder einer Gabel vermischen und in Klümpchen über die Pflaumen in der Auflaufform streuen.
  • Optional: Alles mit 1 EL gehobelten Mandeln und 1 TL braunem Zucker überstreuen.
  • Auflaufform für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. Backzeit kann je nach Ofen etwas variieren.
  • Kurz abkühlen lassen und dann warm genießen! Guten Appetit! Toll dazu schmeckt noch etwas Zimt, Joghurt und/oder Apfelmus obendrauf.

Notizen

Für eine vegane Version die Butter durch Margarine oder eine vegane Butter ersetzen. Ich persönlich mag die „Butter“ von der Marke „Alsan“ sehr, gibt es zb bei Rewe oder Edeka zu kaufen.
Für eine Version frei von raffiniertem Zucker auf den braunen Zucker verzichten oder stattdessen Erythrit verwenden.

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating