Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) vegetarisch

Gebratene Maiskolben mit Zitronenkräuterbutter und Chili

Scroll down for the English Recipe Version!

Es wäre ein perfektes Gericht zum Grillen gewesen, aber die Grillsaison ist leider vorbei.. dennoch holen wir uns das Grillfeeling ganz einfach an den Essenstisch.

Und zwar mit diesen lecker knusprigen Maiskolben!

Dazu kocht ihr diese in etwas Wasser mit Butter und Zucker, damit sie gar werden. In der Zwischenzeit hackt ihr ein wenig Petersilie und Schnittlauch sowie würfelt ein wenig Feta.

Für die leichte Schärfe kommt noch eine rote Chilischote dazu. Seit dort aber vorsichtig, damit ihr es nicht zu scharf macht und vor lauter Schärfe nichts mehr von dem Rest schmeckt :p

Denn ganz himmlisch schmeckt auch die Zitronenkräuterbutter! Die bereitet ihr fix in einem Standmixer zu. Dazu gebt ihr einfach etwas weiche Butter mit Pfeffer, Salz, Schnittlauch und der abgeriebenen Schale einer Zitrone in einen Mixer und lasst alles zusammenmischen. Das war’s, denn dann ist auch schon eure herrliche frische Butter fertig, die später wunderbar auf eurem Maiskolben verläuft.

Wenn diese im Wasser fertig gegart sind, bratet ihr sie nämlich noch kurz in einer Pfanne mit etwas Butter an, sodass sie leicht knusprig werden.

Dann gebt ihr eure gehackten Kräuter, Feta sowie etwas von der CHilischote obendrüber. Noch die Zitronenbutter dazu – fertig ist euer Essen mit Grillfeeling!

Klingt gut? Ist auch gut :p

Viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

REZEPT: Gebratene Maiskolben mit Zitronenkräuterbutter und Chili

Was du für 4 Maiskolben benötigst:
  • 4 Maiskolben
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 rote Chilischote
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL gehackter Schnittlauch
  • 100g Feta
  • etwa 1 EL mehr Butter zum Anbraten der Maiskolben
  • optional: Knoblauchöl

Für die Zitronenkräuterbutter:

  • 100g Butter, weich
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • Schale von einer Bio-Zitrone, fein abgerieben
Zubereitung:
  1. Bringe in einem großen Topf Wasser mit 1 EL Butter und 1 EL Zucker zum Kochen.
  2. Lege die Maiskolben hinein und lasse sie 25 Minuten köcheln, sodass sie gar werden können. In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.
  3. Bereite die Zitronenkräuterbutter zu:
    Gebe 100g weiche Butter, 1 TL Salz, etwas Pfeffer, 1 EL gehackten Schnittlauch und die abgeriebene Schale von einer Zitrone in einen Standmixer.
    Mixe für etwa 1 Minute bis alles gleichmäßig vermischt ist. Fülle die Zitronenbutter in eine kleine Schale um und stelle sie in den Kühlschrank kalt.
    (Alternativ: Falls du keinen Mixer hast, kannst du die Butter auch mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel mithilfe einer Gabel oder einem Minischneebesen vermischen. Dann sollte die Butter jedoch wirklich sehr weich sein und du solltest darauf achten, dass vor allem auch das Salz gleichmäßig untergemischt wird)
  4. Schneide deinen Feta in kleine Würfel. Den Chili in kleine Scheiben. Hacke Schnittlauch und Petersilie.
  5. Wenn die Maiskolben fertig sind, gieße das Wasser ab.
  6. Erhitze etwas Butter in einer Pfanne und brate die Maiskolben darin etwa 5 Minuten an bis sie von allen Seiten leicht kross werden.
  7. Gebe die Maiskolben anschließend auf einen Teller.
    Streue die frisch gehackte Petersilie, gehackten Schnittlauch, den gewürfelten Feta und ein paar Chilistückchen drüber.
    Am Schluss kommt noch etwas von deiner selbstgerechten Zitronenbutter dazu.
  8. Ggf. nachsalzen und pfeffern, und wenn du magst noch etwas Knoblauchöl drüber träufeln – guten Appetit!

RECIPE: Fried Corncobs with Lemonbutter

What you need for 4 corncobs:
  • 4 corncobs
  • 1 tbsp butter
  • 1 tablespoon of sugar
  • 1/2 red chilli pepper
  • 2 tbsp chopped parsley
  • 2 tbsp chopped chives
  • 100g feta
  • about 1 tbsp more butter to fry the corn in the pan
  • optional: garlic oil

For the lemon butter:

  • 100g butter, soft
  • 1 teaspoon salt
  • pepper
  • 1 tbsp chopped chives
  • zest of one organic lemon, finely grated
How to:
  1. In a large saucepan, bring water to a boil with 1 tablespoon of butter and 1 tablespoon of sugar.
  2. Add the corn to the water and let it simmer for 25 minutes. In the meantime, continue with the recipe.
  3. Prepare the lemon butter:
    Put 100g softened butter, 1 teaspoon salt, a pinch of pepper, 1 tablespoon chopped chives and the grated zest of one lemon in a blender.
    Blend for about 1 minute until everything is evenly mixed. Pour the lemon butter into a small bowl and put it in the refrigerator.
  4. Cut your feta into small cubes. Cut the chilli into small slices. Chop the chives and parsley.
  5. When the corn is done, pour out the water.
  6. Add some butter in a pan and fry the corn for about 5 minutes until they are slightly crispy on all sides.
  7. Place the crispy corn on a plate.
    Sprinkle with freshly chopped parsley, chopped chives, diced feta and a few chilli pieces.
  8. At the end, add some of your lemon butter.
  9. If needed: add salt and pepper and, if you like, drizzle some garlic oil over it – enjoy!

______________________________________________________________________________

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Dieses Rezept ist vegetarisch.

Für eine histaminärmere Version würde ich empfehlen vor allem auf die Zitrone zu verzichten und stattdessen mehr Kräuter in die Butter zu mischen.

______________________________________________________________________________

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply