Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) Salat vegetarisch

Frühlingssalat Couscous und Minze

In Zusammenarbeit mit Ahornsirup aus Kanada (Werbung)

Der Frühling hat mittlerweile draußen so richtig eingeschlagen, daher darf etwas Leichtigkeit und Frische auch nicht in der Küche fehlen. Heute gibt’s daher einen lecker frischen Frühlingssalat mit Ahornsirup aus Kanada!

Als Basis dafür verwenden wir Couscous. Ich nehme diesen gern, da er sich super schnell zubereiten lässt! Meist gießt man den Couscous nämlich einfach mit heißem Wasser auf und lässt ihn für ein paar Minuten ziehen. Super praktisch, denn in der Zwischenzeit kann das restliche Gemüse für den Salat geschnippelt werden!

Neben Couscous sind Radieschen und Gurke dabei. Minze und Dill machen es zusätzlich super frisch. Da ich außerdem ein Riesen Feta-Fan bin, darf dieser natürlich auch nicht fehlen.

Als Dressing verwenden wir heute Ahornsirup aus Kanada vermischt mit etwas Balsamicoessig. Diese leichte Süße passt nämlich wunderbar zu dem Salat! Bezüglich des Ahornsirups empfehle ich euch die Sorte AMBER rich taste, dessen milder Geschmack sich hier herrlich macht!

Das war’s auch schon! In unter 15 Minuten gemacht und wahnsinnig lecker zu einem Stück Baguette oder eventuell schon zum Angrillen?

Lasst’s euch schmecken,
eure Marisa

REZEPT: Couscous Salat mit Gurke, Radieschen und Minze

(vegetarisch, ohne raffinierten Zucker – Zubereitung: 15 Minuten – Schwierigkeit: einfach)

Was du für 2 Portionen benötigst:
  • 50g Couscous (+ Wasserzugabe nach Packungsanweisung)
  • 1 Gurke
  • ca. 10 Radieschen
  • 150g Feta
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL Minze
  • 3 EL Dill
  • 3 EL Ahornsirup aus Kanada, AMBER rich taste
  • 1 EL Balsamicoessig, weiß
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Gurke und Radieschen in kleine Scheiben schneiden.
  3. Feta würfeln.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten.
  5. Minze und Dill grob hacken.
  6. Alles zusammen mit dem Couscous in eine große Salatschüssel geben.
  7. In einer kleinen Schüssel für das Dressing Ahornsirup, Balsamico und etwas Salz und Pfeffer mischen.
  8. Den Salat damit marinieren.
  9. Guten Appetit!

______________________________________________________________________________

Tipps für Intolerante/Allergiker u.a.:

Der Salat ist vegetarisch und ohne raffinierten Zucker.

Für eine vegane Version kannst du den Feta weglassen oder durch einen veganen pflanzlichen Feta ersetzen.

______________________________________________________________________________

No Comments

    Leave a Reply