Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) vegetarisch

Gefülltes Ofenbaguette mit Pesto

Heute machen wir ein schnelles und einfaches Gericht: Gefülltes Ofenbaguette mit Pesto! Perfekt, wenn es fix gehen soll oder man keine allzu große Lust auf Kochen hat.

Dafür wird ein halbes Baguette in 2cm Abstand eingeschnitten, sodass dünne Schlitze entstehen. Achtet dabei darauf, dass ihr das Baguette nicht ganz durchschneidet, sondern etwa nur 3/4 tief, dass es noch zusammenhält.

Anschließend kommt in die Schlitze ein Pesto eurer Wahl. Ich habe Basilikumpesto verwendet. Genauso gut funktioniert aber auch ein rotes. Außerdem könnt ihr wählen, ob ihr ein gekauftes verwendet oder das Pesto eben fix selbermacht. Für letzteren Fall, habe ich euch unten noch ein einfaches Pestorezept abgetippt.

Zu dem Pesto dazu kommen dann dünne Scheiben von Tomaten und Mozzarella in die Baguette-Schlitze. Je nachdem wie das Baguette gebacken ist, kann das etwas schwierig sein, diese Zutaten noch mit in die Schlitze zu zwängen. Daher Tomate und Mozzarella so dünn wie möglich schneiden und beim Einstecken das Baguette mit den Fingern vorsichtig auseinander ziehen, sodass die Schlitze sich etwas weiter öffnen.

Danach heißt es nur noch ab in den Ofen und Ausbacken bis der Mozzarella zerläuft – yum! Am Ende mit frischem Basilikum und Petersilie toppen sowie kräftig salzen und pfeffern. Guten Appetit!

Viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

Gefülltes Ofenbaguette mit Pesto

Ein schnelles Feierabend-Baguette aus dem Ofen! Gefüllt mit schmelzendem Mozzarella, frischen Tomaten und Pesto. Super unkompliziert gemacht und wahnsinnig lecker. Oh yum!
Ganz viel Spaß beim Nachmachen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 1 große Tomate
  • 1 Mozzarellakugel
  • 1/2 Baguette
  • ca. 2 EL Basilikumpesto (gekauft oder auch selbstgemacht, siehe unten)
  • frische Basilikumblätter
  • frische Petersilie, glatt
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1/2 TL Chiliflocken (optional)
  • Salz, Pfeffer

Basilikum-Pesto, selbstgemacht (optional):

  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Parmesan
  • ca. 40 g Basilikumblätter (etwa 1 Basilikumbaum)
  • 1/4 TL Salz
  • 60 g Olivenöl

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
  • Mozzarella und Tomaten in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  • Baguette in ca. 2cm Abstand ein- aber nicht durchschneiden (etwa 3/4 tief).
  • In die Einschnitte mit einem Messer Pesto schmieren und anschließend mit den Tomaten- und Mozzarellascheiben füllen
    Tipp: Da die Einschnitte recht schmal sind, geht das Befüllen am einfachsten, wenn du das Baguette mit den Fingern etwas auseinander ziehst und dann (möglichst dünne) Scheiben hineinschiebst. Außerdem kann das Baguette am Ende leicht nach oben gewölbt sein – dann einfach vorsichtig nach unten pressen.
  • Baguette auf das Backblech legen und ca. 15 Minuten ausbacken bis der Käse zerläuft.
  • Herausnehmen und mit den Kräutern und Gewürzen toppen. Guten Appetit!

Für das Basilikumpesto (optional):

  • Knoblauch fein pressen, mit den restlichen Zutaten in einen Standmixer geben und kräftig zu einer homogenen Masse pürieren. Voila, schon fertig!
    Tipp: Sollte noch Pesto überbleiben, einfach in ein gut verschließbares Glas umfüllen, mit etwas Olivenöl bedecken (so hält es sich länger) und innerhalb weniger Tage aufbrauchen – zb auch zu Nudeln.
Keyword vegetarisch

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating