Allgemein Kuchen

Fluffiger Streusel Kirschkuchen vom Blech

Es ist Sommerzeit und daher durfte dieses Jahr eines nicht fehlen: ein leckerer Kuchen mit fruchtigen Kirschen! Entschieden habe ich mich für einen luftigen Streusel Kirschkuchen vom Blech.

Der besteht aus einem fluffigem Hefeteig. Dafür werden ein backstarkes Mehl (ich empfehle Weizenmehl Type550) mit Zucker, Hefe, Milch, Ei und zerlassener Butter gemischt und zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Der ruht etwa eine Stunde in einer Rührschüssel, sodass er sich danach in etwa verdoppelt!

In der Zwischenzeit können schon einmal die Kirschen gewaschen und entkernt werden und die Streusel zubereitet werden. Letztere bestehen aus Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter. Die machen sich hinterher herrlich auf dem Teig.

Der Teig wird nachdem er schön aufgegangen ist, nocheinmal kurz durchgeknetet und anschließend auf dem Backblech ausgebreitet. Dort geht er nochmals eine halbe Stunde und wird dann mit den Kirschen und Streuseln belegt.

Danach heißt es auch schon: ab in den Ofen! Nur für etwa 20 Minuten, denn ansonsten wird der Kuchen zu trocken. So kurz gebacken, bleibt er wunderbar luftig und süß. Yum!

Ganz viel Spaß beim Nachbacken,
eure Marisa

Fluffiger Streusel Kirschkuchen vom Blech

Ein luftiger Streuselkuchen mit Kirschen. Perfekt für den sonntäglichen Kaffeeklatsch, den Geburtstag oder auch einfach mal so für Zwischendurch. Denn hallo – wer kann der Kombi Streusel und Kirschen schon widerstehen!?
Ganz viel Spaß beim Nachmachen!
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert
Portionen 1 Backblech

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 220 ml lauwarme Sojamilch
  • 80 g Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 500 g backstarkes Mehl (am besten Weizenmehl Type550) + etwas mehr zum Ausrollen
  • 100 g Butter, zerlassen (+ etwas abgekühlt)
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1/4 TL Salz

Für den Belag:

  • 1 kg frische Kirschen Tipp: Statt Kirschen schmecken auch Erdbeeren, Apfel oder Rhabarber sehr gut!

Für die Streusel:

  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 300 g Weizenmehl oder Dinkelmehl (Type630)

Anleitungen
 

Für den Hefeteig:

  • Lauwarme Milch und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Frische Hefe hineinbröckeln. 5 Minuten quellen lassen.
  • Mehl, zerlassene Butter, Salz und Ei hinzufügen.
  • Mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 8-10 Minuten zu einem Teig kneten.
  • Den Teig in eine saubere Rührschüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Kirsch-Belag:

  • Kirschen putzen, abbrausen und trocken tupfen. Halbieren und entkernen.

Weiter geht's mit dem Teig:

  • Hefeteig einboxen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz durchkneten.
  • Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen (oder stattdessen Einfetten). Hefeteig hineingeben, mit einem Spartel verteilen und glattstreichen.
  • Mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200Grad Ober-/Unterhitze oder 180Grad Umluft vorheizen.
  • Kirschhälften gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Zutaten für die Streusel vermengen und zu kleinen Streuseln zupfen. Auf dem Kuchen verteilen.
  • Backblech im vorgeheizten Backofen 20 Minuten ausbacken.
  • Guten Appetit!

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating