Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) vegetarisch

Belegte Pitas mit Guacamole und Kichererbsen

Der Beitrag enthält Werbung

Pitabrote kennt ihr sicher. Aber habt ihr sie schon mal belegt anstatt zu füllen? Nein? Dann ist heute höchste Zeit dazu, denn das schmeckt wahnsinnig lecker.. mhmmm!

Dafür geben wir in eine Schüssel Blumenkohl zusammen mit Kichererbsen und meinem Lieblingsgewürz von JustSpices, dem „Gemüse Allrounder„. Das bekommt ihr mit meinem Code „justmarisastable“ bei eurer JustSpices Bestellung ab einem Mindestbestellwert von 20EUR übrigens gratis dazu.

All das mit Olivenöl vermischt, kommt dann für eine knappe halbe Stunde in den Ofen und wird dort lecker angeröstet. In der Zwischenzeit kann dann schon mal die Guacamole zubereitet werden. Die mache ich meist aus Avocados mit Zwiebeln, Knoblauch sowie etwas Zitronensaft und Joghurt. Für eine vegane Version verwendet ihr daher hier am besten euren liebsten pflanzlichen Joghurt. Alles gut vermischen und die Guacamole steht!

Und dann sind wir auch schon fast fertig. Damit die Pitabrote warm werden, gebe ich sie in den letzten Minuten in den Ofen dazu. Danach nur noch herausnehmen, mit Guacamole bestreichen und dem angerösteten Gemüse belegen. Obendrauf ein Klacks Joghurt sowie Paprika edelsüß und Petersilie – das wird lecker!

Ganz viel Spaß beim Nachmachen,
eure Marisa

Belegte Pitas mit Guacamole und Kichererbsen

Hui wird das lecker! Statt die Pitas zu füllen, belegen wir sie heute. Und zwar mit im Ofen angerösteten Kichererbsen und Blumenkohl. Dazu kommt ein Klacks Joghurt sowie Paprika edelsüß und frische Petersilie. Yum!
Ganz viel Spaß beim Nachmachen.
Mehr Rezepte und Inspiration gibt es auch auf meinem Instagramkanal @marisastable. Ich freue mich auf dich!
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 3-4 Pitas
  • ca. 250 g Kichererbsen
  • ca. 100 g Blumenkohl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Gemüse Allrounder von JustSpices (unten verlinkt; oder siehe Alternative bei "Notizen")
  • 2 EL Petersilie, frisch und gehackt
  • 3 EL (Pflanzen-)Naturjoghurt
  • 1 TL Paprika edelsüß

Für die Guacamole:

  • 1-2 Avocados
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL (Pflanzen-)Naturjoghurt
  • 1 TL Zitronensaft, frisch
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Den Blumenkohl in feine Scheiben schneiden.
  • Mit Kichererbsen, Olivenöl und Gemüse Allrounder in einer Rührschüssel vermischen.
  • Gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Im Ofen für ca. 25 Minuten knusprig rösten. Die Pitas die letzten 5 Minuten dazugeben und ebenfalls kurz mit anrösten.
  • In der Zwischenzeit die Guacamole zubereiten: Zwiebel fein schneiden, Knoblauch feinpressen. Beides mit Avocado, Zitronensaft, Joghurt sowie Salz und Pfeffer vermischen. Für eine sehr feine Konsistenz kannst du alles einmal kurz in einen Standmixer geben; ansonsten funktioniert eine Gabel zum Zerdrücken auch super!
  • Gemüse und Pitas aus dem Ofen nehmen.
  • Die Pitas mit der Guacamole bestreichen.
  • Kichererbsen und Blumenkohl obendraufgeben sowie einen Klacks Joghurt.
  • Mit Paprika edelsüß würzen sowie frische Petersilie dazugeben.
  • Guten Appetit!

Notizen

Das Rezept ist vegan.
Ich verwende dieses Gemüse Allrounder Gewürz. Mit meinem Code „justmarisastable“ bekommst du übrigens ab einem Mindestbestellwert von 20EUR bei JustSpices genau dieses Gewürz gratis dazu, da es mein Lieblingsgewürz ist – yay!
Du hast den Gemüse Allrounder nicht zuhause? Kein Problem, du kannst das Gewürz grob ersetzen durch: Meersalz, Pfeffer, Knoblauchraspeln, Paprikapulver, gemahlenen Kreuzkümmel und etwas Chilipulver.
 
Keyword vegan

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating