Allgemein Deftiges (Mittag-/Abendessen) Pasta

Pasta mit Scampis und Fenchel in Zitronen-Dill Soße

Scroll down for the English Recipe Version!

Man soll sich ja bekanntlich nicht selbst loben, aber.. dieses Pastagericht ist ungelogen eines der B E S T E N, die ich je gemacht habe!

Das Gericht ist eigentlich ganz spontan entstanden. Ich hatte noch super viel Fenchel und Zitronen daheim und wusste einfach nicht, was ich damit anstellen sollte. Und, irgendwie hatte ich auch Lust auf Linguine (mag ich fast lieber als Spaghetti hehe), also wurde fix überlegt und da kam ich auf die Idee mal wieder Pasta mit Scampis zu machen.

Denn ich finde zu Fisch passt immer suuuper Zitrone und Gemüse schadet ja bekanntlich auch nie. Somit habe ich den Fenchel zusammen mit Kräuter-Knoblauch Scampis in einer Pfanne angebraten, nebenbei die Linguine gekocht und ein bisschen Dill gehackt. Den Dill habe ich dann unter einen Frischkäse auf Mandelbasis gegeben (vegan). Zurzeit fast ich ja noch auf Zucker und Milchprodukte, daher habe ich auf Sahne und Co verzichtet. Mit dem veganen Frischkäse hat aber auch alles sehr gut geklappt. Neben dem Dill habe ich nämlich noch ordentlich Zitronensaft und etwas Zitronenschale untergerührt.

Die fertigen Linguine wurden dann direkt in die Pfanne zu Fenchel und Scampis gegeben. Zusammen mit dem Frischkäse wurde das Ganze dann nochmal ein paar Minuten erhitzt.

Am Ende habe ich noch ein paar kleine Cocktailtomaten untergerührt- fertig war die Traumpasta!

So simpel, aber super super lecker! Mir gefällt besonders, dass es durch die Zitrone und den Dill so unglaublich erfrischend schmeckt. Und auch den Fenchel bloß nicht vergessen. Er gibt dem Ganzen eine ganz ganz leichte Süße, die ich wirklich liebe!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

xx eure Marisa

 

Rezept: Pasta mit Scampis und Fenchel in Zitronen-Dill Soße

Was du für 1 Portion benötigst:
  • ca. 80g Linguine (Trockengewicht; Menge kann natürlich je nach Hunger beliebig variiert werden)
  • 1 flacher TL Gemüsebrühe für das Pastawasser
  • Olivenöl für die Pfanne zum Anbraten
  • 1 Fenchel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 150g Scampis (tiefgefroren, mit Kräutern und Knoblauch gewürzt)
  • 3 EL Frischkäse*
  • Saft einer (kleinen) Bio-Zitrone
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • etwas Dill (ca. 1-2 EL gehackt)
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Cocktailtomaten, halbiert
Zubereitung:
  1. Linguine nach Packungsanleitung kochen (ich gebe in das Wasser immer etwas Gemüsebrühe für den Geschmack, ist aber kein Muss)
  2. In der Zwischenzeit in einer Pfanne mit etwas Olivenöl den geschnittenen Fenchel 5 Minuten leicht anbraten.
  3. Die tiefgefrorenen Scampis in dieselbe Pfanne geben und weitere (nach Packungsanleitung) 10 Minuten kross anbraten.
  4. Außerdem: den Dill hacken und zusammen mit Frischkäse, Zitronensaft und Zitronenabrieb in einer kleinen Schale mixen.
  5. Das Nudelwasser abgießen und die Linguine zu Fenchel und Scampis in die Pfanne geben. Die Frischkäsemischung unterrühren.
  6. Alles mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen, weitere 2 Minuten erwärmen.
  7. Die halbierten Cocktailtomaten hinzufügen.
  8. Alles auf einem Teller servieren – fertig! Guten Appetit!

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply