Allgemein aus der Reihe Burger Deftiges (Mittag-/Abendessen) mehr

Halloumi Veggie Bagel

  Würz dich Beauty
Würz dich Lover

Würz dich Beast ..

img_1211

Hallo meine Lieben,

Gewürze, die schöner machen und Haut, Haaren und Nägeln das gewisse Pörtionchen extra Pflege geben?

Auch ich fand, dass das irgendwie verlockend klingt und sagte daher nicht Nein, als man mir anbot die drei Beauty-Gewürzmischungen des TV-Kochs Jan-Philipp Cleusters mit den Namen Beauty, Lover und Beast zu testen.

Alle drei Mischungen sind völlig frei von künstlichen Aromen, Zuckerzusätzen, Konservierungs- und Farbstoffen, und versprechen eines: die zusätzliche tägliche Portion Schönheit

Genauso außergewöhnlich wie dieser Zuspruch sind die Packungen und Inhalte ansich.
Statt den herkömmlich langweiligen Packungen im Supermarkt sprangen mir gleich die knallig pinken und roten Tütchen ins Auge. Plus: die Inhalte mit jeweils einem kleinen Überraschungseffekt. Denn eine Gewürzmischung in der Thymian und Fenchel mit Vanille und Kardamam kombiniert ist, hatte ich zuvor ebenso wenig gesehen, wie eine aus Pfingstrosen, Lavendel, Petersilie und Kornblumenblüten.

Diese Extravaganz musste natürlich sogleich ausgetestet werden. Aubergine, Zucchini und Tomaten wurden daraufhin in der Lover-Mischung angebraten und mit Halloumi-Grillkäse, Avocado, Rucola und vieeeel Hüttenkäse in einen Bagel gegeben. Als kleiner Extrakick kam dann noch Honig obendrüber. Seltsame Kombination, aber unheimlich guuut!

Und im Endeffekt ist auch die Lover-Mischung meine Liebste. Die Vanille kommt super hervor und gibt dem Gericht etwas ganz besonderes, vor allem in der Verbindung mit Gemüse.

img_1214

Aber: ob die Mischungen wirklich schöner machen?
Wenn man sie richtig und gezielt anwendet- vielleicht ja. Aber generell bin ich der Meinung, dass es eine Frage der Art der Umsetzung und Anwendung ist.
Gebt ihr die Mischungen zu fettigem, frittiertem Essen wird euch das genauso wenig gesünder machen, wie einen Apfel zu den fünf Tüten Chips am Tag zu essen. Dahingegen steigern die Gewürze in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung den ‚Schönheitseffekt‘ schon wesentlich mehr.
Aber: Ob das Konzept ‚Sich Schöner Würzen‘ sich tatsächlich bewahrheitet, muss, denke ich, jeder selbst für sich herausfinden. 😉

Mir persönlich gefallen die Gewürze von der Zusammensetzung und dem Geschmack- als Schönheitsbooster würde ich sie dennoch für mich selber nicht einsetzen. Vielmehr sehe ich die Beauty-Gewürze als eine süße, witzige Idee zum Verschenken für Kochbegeisterte- denn den Lacher beim Gegenüber hat man damit garantiert haha

Falls ihr Interesse habt die  Gewürze selbstzu testen und auch eine eigene Meinung darüber zu bilden, findet ihr auf www.jpcshop.com.de mehr Informationen dazu!

Hier kommt jetzt aber erstmal das Rezept für euch, viel Spaß

Xoxo Marisa

img_1210

Was du für 1 Portion benötigst:

  • 1 Bagel
  • 2-3 Scheiben Tomaten
  • ca. jeweils 5 Scheiben Aubergine und Zucchini
  • 1/4 Avocado
  • 2-3 Scheiben Halloumi-Grillkäse
  • 1 TL + 1 TL Honig
  • Lover-Gewürzmischung
  • etwas Rucola
  • Hüttenkäse zum Bestreichen
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung:

  1. Aubergine und Zuccini waschen und in Scheiben schneiden. Mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten, zum Schluss die Tomatehinzu geben und alles kräftig mit der Lover-Mischung würzen.
  2. In einer anderen Pfanne den Grillkäse mit 1 TL Honig anbraten
  3. In der Zwischenzeit, die Avocado schneiden, Rucola waschen und in Stücke zupfen.
  4. Den Bagel kurz im Toaster anrösten, halbieren und von beiden SEIten mit Hüttenkäse bestreichen.
  5. Schließlich mit Gemüse, Käse, Avocado füllen, und mit dem verbliebenen TL Honig sowie dem Rest der Gewürzmischung würzen. Fertig- guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Für eine fruktoseärmere Version den Honig durch Reissirup ersetzen und die Tomate weglassen.

Für eine glutenfreie Version den Bagel ersetzen.

Für eine histaminärmere Version, einen Weizenbagel verwenden und den Honig durch Reissirp ersetzen.

in freundlicher Zusammenarbeit mit Jan P. Cleusters

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply