fruktosearm glutenfrei laktosearm Waffles

Waffletime – Belgische Mandelwaffeln mit Joghurt, Erdbeeren und Sirup

Ich habe es endlich einmal hinbekommen, Waffeln mit unserem Waffeleisen zu machen! So oft hatte ich es schon versucht, aber ich weiß nicht, ob es am Teig lag oder einfach an meinen nicht vorhandenen Waffelbackkünsten, denn bis heute habe ich es nicht geschafft, ordentliche Waffeln zu backen 😀 Diese hier sind aber etwas geworden, und waren richtig schön knusprig!

glutenfrei laktosefrei fruktosearm ( fruktosefrei – siehe Tipps)

IMG_6860

Was du für 4 Waffeln benötigst:

  • 140g Mandelmehl (Ich pulverisiere einfach Mandeln in einer Küchenmaschine, ansonsten kannst du das Mehl auch kaufen! Tipp: Es ist dann zwar nicht mehr glutenfrei, aber ich mag es auch gerne nur 80g Mandelmehl zu verwenden und dann noch 60g Dinkelvollkornmehl hinzuzufügen. Dann werden sie schön fluffig)
  • 1/2 TL glutenfreies Backpulver
  • 125ml Mandelmilch (oder eine andere)
  • 1 TL Zimt
  • 2 große Eier
  • Topping: laktosefreier Joghurt, Erdbeeren, Reissirup (oder Honig, Agavendicksaft..), selbstgemachtes Knusperschokomüsli, Mandeln
  • Öl/ Butter für das Waffeleisen, z.B Kokosöl

Zubereitung:

  • Mische alle Zutaten gut zusammen und gebe alles mit etwas Öl in ein Waffeleisen bis die Waffeln goldbraun sind.
  • Herausnehmen, mit Erdbeeren, Mandeln, Sirup und Knuspermüsli bestreuen; fertig – guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Waffelteig ist glutenfrei, laktosefrei und fruktosefrei.

Lasse die Erdbeeren weg, für ein völlig fruktosefreies Frühstück und verwende unbedingt Reissirup als Süßungsmittel, da in Honig und Agavendicksaft Fruktose enthalten ist!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply