Vanilla Protein Kaiserschmarrn w/ Berries

Hallo meine Lieben,

was das auf dem Bild ist, habt ihr sicher gleich erkannt: Kaiserschmarrn!

Schon länger gab es dazu kein Update mehr auf meinem Blog, somit wird ein neues Rezept für die österreichische Spezialität mal wieder Zeit, was meint ihr? Kaiserschmarrn muss es nämlich nicht nur im Winter auf der Skihütte geben, sondern eignet sich auch hervorragend als morgenliches Frühstück für daheim.

Anstatt der sonstigen Zuckerbombe gibt es dieses Mal eine gesündere, aber mindestens genauso leckere Version. Wie immer habe ich Dinkelmehl verwendet.
Hierzu noch eine kleine Anmerkung: Ob ihr Dinkelmehl oder Weizenmehl verwendet, macht geschmacklich so gut wie gar keinen Unterschied. Den meisten fällt es nicht mal auf :p Der größte Vorteil daran ist aber, dass es euch länger satt hält und deutlich gesünder für euch ist. Also am besten das Weizenmehl ganz aus dem Schrank verbannen und durch Dinkel ersetzen heheh

Abgesehen von Dinkelmehl kamen nur noch Eier, Milch, Wasser und etwas Vanille Proteinpulver dazu. Mehr bedarf es nicht- einfach oder?

Die Besonderheit dieses Mal ist allerdings, dass der Kaiserschmarrn nicht nur zuckerreduziert, sondern zusätzlich proteinreich ist. Ein erhöhter Proteinkonsum hat viele Vorteile: Effektiverer Muskelaufbau, längeres Sättigungsgefühl, Stärkung des Immunsystems.. um nur einige zu nennen. Somit kam vieeel Eiklar und zusätzlich noch mein Lieblings Vanille Proteinpulver hinzu 🙂

Alles vermischen, ab in die Pfanne und ausbacken! Am Ende noch ein paar frische Beeren und etwas Puderzucker für das ‚Skifeeling‘ drüber, fertig ist euer Kaiserschmarrn!

Easy Peasy, nicht?

Viel Spaß beim Ausprobieren, hier geht’s jetzt zum Rezept

Xoxo, eure Marisa

Rezept: Vanilla Protein Kaiserschmarrn w/ Berries

Was du für eine Portion benötigst:
  • 50g Dinkelmehl
  • 30g Proteinpulver (ich habe das Vanilla Protein von Protein World verwendet)
  • 3 Eiklar
  • 1 Eigelb
  • 80ml Milch
  • 20ml kohlensäurehaltiges Wasser
  • etwas Öl für die Pfanne
  • Für das Topping (optional): Puderzucker, Johannisbeeren, Brombeeren
Zubereitung:
  1. Trenne die Eier und schlage das Eiweiß steif
  2. In einer anderen Schüssel vermischt du das Dinkelmehl mit dem Proteinpulver, der Milch, dem Eigelb sowie dem Wasser zu einer glatten Masse
  3. Am Ende hebst du vorsichtig das Eiweiß unter
  4. Erhitze etwas (Kokos-)Öl in einer Pfanne und gebe den Teig hinein
  5. Lasse alles für ca. 3 Minuten bei mittlere Hitze stocken
  6. Drehe alles um und zerteile den Teig dabei in kleine Stücke
  7. Alles weiterbacken lassen bis die Kaiserschmarrnstückchen vollständig durch sind
  8. Auf einen Teller geben und nach belieben toppen
  9. Guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Kaiserschmarrn ist proteinreich, zuckerarm, fruktosearm sowie histaminarm.

Für eine histamin- sowie fruktosereduzierte Version, das Dinkelmehl durch Weizen ersetzen.

Für eine laktosefreie Variante, die Milch durch eine laktosefreie Alternative oder Soja ersetzen. Ich empfehle passend hierzu auch die Vanille Soja Milch von Alpro – absoluter Liebling von mir!



0 thoughts on “Vanilla Protein Kaiserschmarrn w/ Berries”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.