Speculoos Marzipan Cookies

Scroll down for the English Recipe!

Hallo meine Lieben,

Everything is YUMMY – ja ich glaube so lässt sich meine Wochenend-Backsession am besten beschreiben. Dieses Wochenende hat meine Keksbacksaison offiziell angefangen. Mein Plan ist es euch bis Weihnachten jede Woche ein anderes Plätzchenrezept vorzustellen, sodass bis zum 24. Dezember bestimmt jeder von euch nicht nur einmal in der Küche stand und fleißig Kekse ausgestochen hat.

Denn wenn eines zum Winter und der kalten Zeit dazugehört, dann sind es die warmen Plätzchen, die, kaum sind sie aus dem Ofen, bei uns im Bauch landen heheh. Mit einer warmen Tasse Tee und einem guten Buch steht der schönen Weihnachtszeit dann nichts mehr entgegen.

Den Anfang haben dieses Jahr Speculoos Marzipan Cookies gemacht. Vor allem Spekulatius zählt zu den Top Wintergewürzen, womit es auf keinen Fall im Plätzchenrezept fehlen durfte. Aber auch Marzipan verbinde ich mit der Winterzeit! Wer liebt z.B. das Lübecker Marzipan mit dunkler Schokolade auch so sehr?

Zusätzlich zu Spekulatius und Marzipan kamen noch gemahlenen Mandeln, Agavendicksaft, etwas Backkakao, Zucker und Mehl in meinen Keksteig!
Und nach der Auskühlzeit im Kühlschrank konnte es dann endlich losgehen: Das Ausstechen. Für mich ist das immer der tollste Part, dicht gefolgt vom Verzieren. Letzteres ist bei mir dieses Mal ein wenig unkreativ ausgefallen. Was aber lediglich daran lag, dass ich nichts Ordentliches zum Verzieren daheim hatte. Wird dann in den nächsten Woche aber sicher nachgeholt.

Soo ich werde jetzt aber mal weiter meine Kekse futtern. Somit: Tschüss und ein schönen Sonntag (der bei euch vielleicht auch mit der ersten Keksbackaktion beginnt?!) !

Xoxo, eure Marisa

Rezept: Speculoos Marzipan Cookies

Was du für ca. 1 Blech benötigst (ca. 40 Plätzchen):
  • 40g Marzipan
  • 50g Kokosöl (zimmerwarm)
  • 80g Xucker Light (oder Zucker)
  • 20g Agavendicksaft
  • 1 Ei
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Backkakao
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 130g Mehl (Weizen- oder Dinkelmehl)

Für das Topping: z.B. weiße Schokolade

Zubereitung:
  1. Lege die Marzipanmasse für ca. 45 Minuten in die Gefriertruhe, sodass sie etwas ‚anfriert‘.
  2. In eine Schüssel hinein, raspelst du dann die harte Marzipanmasse.
  3. Gebe Kokosöl, Xucker und Agavendicksaft hinzu und mixe alles für ca. 1-2 Minuten mit einem Mixer bis gleichmäßige Klümpchen entstehen (wie etwa bei einem Crumble).
  4. Mixe das Ei unter.
  5. In einer seperaten Schüssel vermischt du das Spekulatiusgewürz mit Backkakao, Mehl und gemahlenen Mandeln.
  6. Knete die trockenen Zutaten nun unter die feuchten. Entweder per Hand oder mit einem Mixer, wenn du einen entsprechenenden Knetaufsatz besitzt.
  7. Teig mit der Hand zu einem Ball formen (falls Teig noch zu klebrig sein sollte, einfach etwas mehr Mehl hinzugeben) und in Frischhaltefolie wickeln.
  8. 1 Stunde im Kühlschrank auskühlen lassen.
  9. Den Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Eine Arbeitsfläche mit ein wenig Mehl bestäuben und den Teig mithilfe eines Nudelholzes gleichmäßig dünn ausrollen.
  11. Kekse ausstechen, auf einem mit Backpapier belegten Blech aufreihen und für ca. 10min ausbacken. Die Kekse gehen nicht mehr wirklich auf, können also relativ dicht beieinander gelegt werden. Kekse entnehmen, wenn sie leicht bräunlich sind – Kekse backen außerhalb des Ofens noch ein wenig nach!
  12. Kekse abkühlen lassen und nach Belieben verzieren – viel Spaß und guten Appetit!

English Recipe: Speculoos Marzipan Cookies

What you need for 1 batch à approx. 40 cookies:
  • 40g marzipan
  • 50g coconut oil (at room-temperature)
  • 80g sugar
  • 20g agave syrup
  • 1 egg
  • 1 tsp speculoos spice
  • 1 tsp raw cacao powder
  • 60g finely grounded almonds
  • 130g all-purpose flour

For the topping: e.g. white chocolate

How to:
  1. Put the marzipan in your freezer for 45 minutes until it’s slightly frozen.
  2. Rasp the hardened marzipan into a big bowl, add coconut oil, sugar and agave syrup and mix for 1-2 minutes with a mixer till you receive many lumps
  3. Stirr in the egg.
  4. In another bowl you combine all remaining dry ingredients.
  5. Kneed them under your wet ingredients per hand or with a mixer.
  6. Form the dough into a ball and cover with plastic wrap.
  7. Store in frigde for 1 hour.
  8. Take out the dough and preheat your oven to 180celsius
  9. Cover your working surface with flour and roll out the dough and cut the cookies.
  10. Place them on a baking tray which is covered with baking paper and bake them for approx. 10minutes until they are slightly brown.
  11. Let them cool down and decorate them if you like to!
  12. Enjoy!
  13. (Store them in an air-tight container!)

Tipps für Intolerante/Allgeriker:

Die Kekse sind laktosefrei und fruktosearm.

Mandeln und Backkakao enthalten Histamin.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.