Breakfast fruktosearm histaminarm Lunch/Dinner Waffles zuckerfrei

Savory Parmesan Waffles

Guten Morgen meine Lieben,

das ‚Wie mache ich Waffeln, die schön aussehen UND gut schmecken‘, sollte ich nochmal ein wenig einüben haha

Denn geschmacklich sind diese Waffeln bombastisch und erste Sahne- aussehenstechnisch eher mittelklassig, um ehrlich zu sein. Habe mir ein neues Waffeleisen zugelegt und komme damit noch nicht so ganz klar…aber wie heißt es nicht: Übung macht den Meister!
Von daher, wird demnächst weiter an Waffeln experimentiert!

Wer hier noch Tipps für die optimalen Waffeln für mich hat, immer her damit. Ich freu mich 🙂

zuckerfrei  fruktosearm ( laktosefrei, vegetarisch – siehe Tipps am Ende des Posts)

IMG_9113

Was du für 1 Portion à 2 Waffeln benötigst:

  • 100g Weizenmehl (oder Dinkel-, Vollkornmehl etc)
  • 2 Eier
  • 30g Parmesan
  • ca. 150ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butter für das Waffeleisen
  • Für das Topping: Magerquark, Milch, Kresse, Radieschen, Gurke, Kochschinken, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen
  • Waffeleisen aufheizen und mit etwas Butter einfetten
  • 2 Waffeln ausbacken
  • Für das Topping: entweder Speisequark verwenden, oder wie ich etwas Magerquark mit Milch mischen und Kresse sowie Salz und Pfeffer untermischen. Radieschen und Gurke schneiden und mit Kochschinken die Waffeln belegen; guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Waffeln sind fruktosearm und zuckerfrei.

Für eine laktosefreie Variante, auf Sojaprodukte oder laktosefreie Produkte zurückgreifen!
Für eine vegetarische Variante einfach den Schinken weglassen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply