Allgemein fruktosearm glutenfrei Lunch/Dinner Other

Salad Bowl with Shrimps, Avocado, Bacon, Boiled Eggs and a Lemon-Yoghurt Dressing

Hallo meine Lieben,

als ich einkaufen war, hatte ich seit Langem mal wieder Lust Garnelen zu essen. Also landeten sie nur wenig später in meinem Einkaufskorb und schließlich in der Pfanne!

Bei uns zuhause gab es Garnelen oft in Kombination mit Pasta, was eindeutig zu meinen Lieblingsgerichten gehört! Doch heute wurde die Pasta in Salat umgewandelt.

Frisch und knackig mit simplem Kopfsalat, Avocado, einem gekochten Ei und etwas Bacon. Der Bacon ist mir ebenfalls im Supermarkt ins Auge gesprungen- wo wir wieder mal beim Thema ‚Nicht hungrig einkaufen gehen‘ wären hahah
Aber auch wenn Bacon ungewöhnlich in Salat erscheint, hat er hier wirklich perfekt gepasst. Irgendwie eine Mischung aus Frühstück und Mittag als dann auch noch das hart gekochte Ei dazu kam!

IMG_9685

Was das Dressing betrifft, war ich mir sicher, dass auf jeden Fall Zitrone nicht fehlen darf! Denn sie bildet die unverfehlbar gute Ergänzung zu den Garnelen und verstärkt zusätzlich nochmal die Frische des Salats.
Also wurde etwas Magerwuark mit dem Saft einer Zitrone, frischen Kräutern und einem Schuss Olivenöl kombiniert- und fertig war das Joghurtdressing!

Ideal für einen gesunden Salat, der nicht nur lecker ist, sondern auch lange satt macht und gesund ist!

Probiert’s mal aus, xoxo Marisa

glutenfrei fruktosearm ( laktosefrei – siehe Tipps)

IMG_9684

Was du für 2 Portionen benötigst:

  • ca. 1 Kopfsalat
  • 1 Packung TK Garnelen (bei kleiner Packung, ggf. 2 Stück)
  • 1 Zitrone
  • 1 Avocado
  • 2 Eier
  • 4-6 Scheiben Bacon
  • 200g Magerquark
  • frische Petersilie, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Garnelen nach Packungsanleitung zubereiten, den Bacon ebenfalls knusprig anbraten, und die Eier hart kochen
  • Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen
  • Die Avocado entkernen und würfeln
  • Für das Dressing: Saft einer Zitrone auspressen und mit 1 TL Olivenöl und dem Magerquark vermischen. Kräutern klein hacken und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. nachträglich mit Milch verflüssigen.
  • Salat, Garnelen, Eier, Bacon mit der Avocado und dem Dressing vermischen- fertig; guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Salat ist glutenfrei und fruktosearm. Zitrone enthält einen geringen Anteil an Fruktose.

Histamin ist in der Avocado und den Garnelen enthalten.
Für eine laktosefreie Variante, den Magerquark durch laktosefreie Produkte ersetzen.

You Might Also Like

No Comments

  • Reply
    julieleinchen
    13. Dezember 2015 at 14:35

    Hm sieht das lecker aus, Garnelen gehen einfach immer und wenn dann noch Avocado dabei ist -> foodporn deluxe! Nur auf den Speck würd ich für meinen Geschmack verzichten 🙂
    Alles Liebe, Julie
    http://www.julieleinchen.com

Leave a Reply