Allgemein Bowls Deftiges (Mittag-/Abendessen) glutenfrei laktosearm mehr Salat vegan vegetarisch

Bunter Quinoasalat mit Mandeln

Scroll down for the English Recipe Version!

Enthält Werbung!

Heute habe ich für euch mal wieder etwas super einfaches, aber total Leckeres gezaubert. Die Rede ist von einem bunten Quinoasalat mit Kartoffeln, Karotten, Dill und Mandeln!

Ich mache zurzeit ein 6-wöchiges Praktikum beim Bundesamt für Justiz hier in Bonn. Klar gibt es dort eine Kantine, in der ich essen gehen kann, aber ich versuche meist mir ab und zu Essen selbst mitzubringen. Einmal aus Kostengründen und zum anderen, weil Selbstgemachtes meist doch besser schmeckt als solche (mal fies ausgedrückt) Massenabfertigungen.

Quinoasalat

Was an diesem Salat auch super ist, ist, dass man ihn ganz einfach Mitnehmen kann, da er kalt super schmeckt! Bei uns gibt es in der Abteilung leider keine Mikrowelle, weswegen warmes Essen nicht möglich ist.

Den Salat hier habe ich mit buntem Quinoa gekocht. Normalerweise bin ich ein riesen Pastafan, aber ich möchte mich demnächst mal ein wenig an anderen Getreidesorten ausprobieren. Zudem sieht so ein Quinoamix, der aus rot, weiß und schwarzem Quinoa besteht, super hübsch aus! Was meint ihr?

Gemischt habe ich das Quinoa mit gerösteten Karotten, gewürzten Kartoffel, Dill und gehackten Mandeln. Geht alles super einfach und schnell zu machen und bedarf wirklich keiner großen Kochkünste! Abgerundet habe ich das Ganze mit einem simplen Joghurtdressing aus (Mandel-)Joghurt, Zitronensaft und Kräutern.

Mhmm.. ich lieb’s! Falls ihr es auch ausprobieren mögt, geht es hier jetzt zum Rezept!

Viel Spaß beim Kochen, xx eure Marisa

REZEPT: Bunter Quinoasalat mit Mandeln

Was du für 2 Portionen benötigst:
  • 80g bunter Quinoa (Wasser zum Abspülen)
  • 200ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 250g Kartoffeln
  • 2 EL Mandeln
  • Dill
  • 4 kleine Karotten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gehäufter TL Bratkartoffelgewürz von JustSpices (oder ein anderes deiner Wahl)

Für das Joghurtdressing:

70g Joghurt oder Mandel-Joghurt, 1 EL Zitronensaft, 1/2 EL Sonnenblumenöl, Kräuter deiner Wahl (z.B. Dill, Schnittlauch), Salz, Pfeffer –> alles vermischen und am besten ein paar Stunden vorher im Kühlschrank kühlen lassen.

Zubereitung:
  1. Spüle das Quinoa in einem Sieb gründlich mit Wasser ab, um die Bitterstoffe zu entfernen.
  2. Bringe in einem Topf die 200ml Wasser mit der Gemüsebrühe zum köcheln.
  3. Gebe das Quinoa hinzu und lasse das Ganze auf kleiner/mittlerer Stufe sowie abgedeckt für ca. 15 Minuten köcheln.
  4. In der Zwischenzeit schneidest du die Kartoffeln in Scheiben und brätst sie in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und dem Bratkartoffelgewürz an; und hackst die Mandeln sowie etwas Dill.
  5. Nach 15 Minuten köchelndem Quinoa, nimmst du diesen von der Herdplatte und lässt ihn nochmal für weitere 5-10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen, sodass das komplette Wasser aufgesogen wird.
  6. In der Ziehzeit, kannst du fix die Karotten mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
  7. Die Kartoffeln sollten nun fertig und knusprig sein. Mische diese dann mit den Karotten, Mandeln, Dill sowie dem fertigen Quinoa.
  8. Das Dressing unterrühren und auf Tellern servieren.
  9. Guten Appetit!

Quinoa

RECIPE: Quinoa Salad with Almonds

What you need for 2 servings:
  • 80g quinoa mix (plus some water to rinse)
  • 200ml water for cooking
  • 1 TL vegetable broth
  • 250g potatoes
  • 2 tbsp almonds
  • dill
  • 4 small carrots
  • olive oil
  • salt, pepper and about 1 tbsp hot potatoe spice 

For the yoghurt dressing:

70g yoghurt or soy or almond yoghurt, 1 tbsp lemon juice, 1/2 tbsp sunflower oil, fresh herbs of your chioce, salt, pepper –> mix everything and store in fridge before using! 

How to:
  1. Rinse the quinoa with cold water to wash away the bitters.
  2. In a pan, bring the 200ml water and the vegetable broth to a boil.
  3. Add the quinoa and let everything simmer on low/medium heat for about 15 minutes (cover!).
  4. In the meantime: Slice the potatoes and roast them with olive oil and the potatoe spice in a pan.
  5. Cut almonds and dill – set aside.
  6. After the quinoa had cooked for about 15 minutes, remove from heat, cover and allow to infuse for further 5-10 minutes.
  7. Meanwhile: Roast the carrots in a pan with some olive oil, salt and pepper.
  8. Mix the cooked quinoa, carrots, potatoes, dill and almonds in a bowl.
  9. Mix in the yoghurt dressing.
  10. Enjoy!

Tipps für Allergiker/Intolerante:

Der Salat ist vegan, vegetarisch und glutenfrei sowie ohne Zucker.

Bei der Verwendung von Mandeljoghurt ist er zudem laktosefrei.


 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply