Nutella Chocolate Oatmeal

Hallo meine Lieben,

Nutella-Love continues; oder wie würdet ihr das sehen?

Nachdem ich euch letzte Woche, meine Nutella Swirl Cookies gezeigt habe, kommt diese Woche ein neues Nutella Rezept: Nutella Chocolate Oatmeal!

Dass ich Oatmeal verrückt bin, ist schon lange kein Geheimnis mehr. An den Tagen, an denen ich euch mein Frühstück auf Instagram und Co vorenthalte, gibt es meistens Haferbrei bei mir. Er hält lange satt und lässt sich dazu nach Belieben varieren.  

Meist gibt es bei mir eine klassische Variante mit verschiedenem Obst obendrauf, doch an manchen Tagen, wo die Schokosucht mal wieder ganz groß ist, darf dann auch mal ein wenig Kakao und Schoki in den Brei.

Und das ist gar nicht so schwer: einfach ein paar Teelöffel Backkakao und Nutella dazu, und ihr seid im Schokohimmel haha

Also nehmt euch diese 20 Sekunden und rührt euch das Oatmeal eurer Träume. Plus: Das Ganze müsst ihr natürlich nicht mit Schokolade machen, sondern könnt ihr auch mit Vanille, Zimt, Apfelmus etc. machen!

So gibt es jeden Tag Oatmeal, aber doch jedes Mal ein klein wenig anders.

Oatmeal ist klasse- stimmt’s?
Lasst es euch schmecken; Xoxo Marisa

fruktosearm laktosearm ( zuckerarm – siehe Tipps am Ende des Posts)

img_0219

Was du für 1 Oatmeal benötigst:

  • 50g zarte Haferflocken
  • 100ml Soja Schokoladenmilch (z.B. von alpro; kann durch normale Milch ersetzt werden)
  • 200ml Wasser
  • 1 EL Backkakao
  • 1 großzügiger TL Nutella (wahrscheinlich ist’s schon eher ein Esslöffel haha)
  • 1 EL Honig
  • Für das Topping: Zartbitterschokolade (85% Kakaoanteil), blanchiertem andeln, Banane, gepuffter Amaranth

Anmerkung: Du kannst für mehr Schokoladengeschmack anstatt des Wassers auch (Schoko-)milch verwenden!
Für eine kalorienärmere Variante kann aber genauso gut nur Wasser eingerührt werden.

Zubereitung:

  • Wasser in einem Topf aufkochen
  • Haferflocken einrühren und Herd auf eine niedrige/mittlere Stufe stellen. Unter gelegentlichem Rühren weiter köcheln lassen, sodass eine festere Konsistenz entsteht
  • Backkakao, Honig und Nutella einrühren
  • Milch einrühren und weiterköcheln lassen bis du deine gewünschte cremige Konsistenz erreicht hast (ab und zu umrühren damit nichts anbrennt!)
  • In eine Schüssel umfüllen und nach Belieben toppen- guten Appetit!

img_0221

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Das Oatmeal ist fruktosearm und laktosearm (ohne Topping und mit Verwendung von Sojamilch).

Für eine zuckerreduzierte Variante, statt des Honigs, ein anderes alternatives Süßungsmittel wie Xucker oder Stevia verwenden, und die Schokomilch durch normale ersetzen.



0 thoughts on “Nutella Chocolate Oatmeal”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.