Allgemein Other Treats

Nut Marzipan Pastry

Scroll down for the English Recipe!


Guten Morgen,

es ist Freitagmorgen, der Himmel grau, die Heizung an. Ganz klar, der Herbst steht vor der Tür. Für mich bedeutete das eine kleine morgentliche Backsession. Denn wenn es draußen ungemütlich und regnerisch ist, ist das das Beste, was man machen kann!

Da die Aktion relativ spontan war, habe ich Zutaten verwendet, die ich noch im Kühlschrank gefunden habe. So fand ich unter anderem noch ein Päckchen Blätterteig, der unbedingt aufgebraucht werden musste. Marzipan, ein paar Haselnüsse und Nutella waren auch noch im Schrank. Ein Ei dazu, und los konnte es gehen. Ich habe einfach alle Zutaten zusammengemischt, auf den Blätterteig gegeben und zu Spiralringen eingerollt – ab in den Ofen und fertig war das Ganze auch schon.

Ihr merkt schon, viel Aufwand war das nicht. 10 Minuten Zubereitungszeit – höchstens.

Aus dem Ofen kamen dann knusprig goldbraune Nusskringel, die ich zusätzlich noch mit etwas Puderzucker bestreut habe! Lecker zum Frühstück, dem nachmittäglichen Kaffee oder einem kleinen Snack zwischendurch 🙂

Die kleinen Nussringe können pur gegessen werden oder auch mit Butter oder zusätzlicher Nutella bestrichen werden. Auf jeden Fall ein Versuch für alle kleinen Naschkatzen unter euch!

Viel Spaß beim Ausprobieren,

xoxo Marisa

Rezept: Nut Marzipan Pastry

Was du für ca. 7 Kringel benötigst:
  • 1 Päckchen Blätterteig
  • 50g Marzipan
  • 50g gemahlene Nüsse – ich habe Haselnüsse verwendet
  • 1 Ei
  • 2 TL Nutella
  • 1 Prise Zimt, 1 Prise Salz
  • Topping: etwas Puderzucker
Zubereitung:
  1. Heize deinen Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Rolle den Blätterteig aus
  3. In einer Schüssel verknetest du alle Zutaten
  4. Die Hälfte des Blätterteigs bestreichst du mit der Masse
  5. Die andere Hälfte klappst du anschließend wie ein Buch über den bestrichenen Teil
  6. Schneide den Blätterteig nun in ca. 7 Stränge à 1-2cm Breite.
  7. Drehe einen Strang spiralförmig ein und verschließe beide Enden zu einem Ring. Die Enden gut zusammendrücken. Den Ring auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  8. Mit den anderen Strängen genauso verfahren.
  9. Im Ofen für ca. 12-15min goldbraun ausbacken.
  10. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen
  11. Guten Appetit!

English Recipe: Nut Marzipan Pastry

What you need for approx. 7 pastries:
  • 1 package of puff pastry
  • 50g marzipan
  • 50g ground nuts (I used hazelnuts)
  • 2 tsp Nutella
  • 1 egg
  • some cinnamon, a pinch of salt
  • topping: powder sugar
How to:
  1. Preheat your oven to 220 celsius
  2. Roll out your puff pastry (it should be a quarter)
  3. Knead together all ingredients and spread the mixture evenly to the half of the puff pastry
  4. Fold the empty half down on the half with the mixture. You should have a puff pastry ‚book‘ with the mixture in between
  5. Cut the puff pastry in approx. 7 strings which are about 1-2cm wide
  6. Spin one string into a spiral and form a circle. Press the ends together.
  7. Do the same with all other strings.
  8. Lay them on a baking tray with is layed out with baking paper
  9. Bake for 12-15minutes until golden brown.
  10. Let cool down and sprinkle with powder sugar
  11. Enjoy!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Pastries sind laktosearm.

You Might Also Like

No Comments

  • Reply
    Julia Erdbeerqueen
    7. Oktober 2016 at 18:44

    Oh wow die sehen köstlich aus 🙂 Die pinne ich mal, damit ich sie mal ausprobieren kann. Wahrscheinlich kann man die einfach so wegsnacken.

    • Reply
      marisastable
      13. Oktober 2016 at 16:22

      Ja die sind wirklich suuuper 😋 Immer viel zu schnell weg !

Leave a Reply