Klassische Scones mit Marmelade

Hallo meine Lieben,

zum Ende dieser Woche erwartet euch nochmal ein wahrer Klassiker! Wer kennt die englischen Scones ?

Sie sind ein süßes Gebäck, das in England gerne zum Tee gegessen wird. Meine hier sind eine kleine abgewandelte Version und quasi ein wenig „eingedeutscht“. Statt der üblichen Dreiecksform habe ich kleine Brötchen geformt. Und den Zuckerinhalt habe ich reduziert.

Somit eignen sie sich super als gesunde Frühstücksbrötchen!

Scones mit Marmelade

Der Teig besteht aus ganz einfachen, herkömmlichen Zutaten. So sind neben Dinkelmehl und Haferflocken noch Joghurt und Eier enthalten. Wer will kann noch einen Teelöffel vom JustSpices Gewürz dazu geben, dass gibt den Brötchen nochmal eine tolle extra Note.

Und noch ein Pluspunkt: Da es bei mir mit Teig und Kneten und Ausrollen schon so oft in die Hose gegangen ist, kann ich euch hier garantieren, dass sich der Teig super leicht verarbeiten lässt. Ich habe das Rezept mehrmals ausprobiert und meine perfekte Version gefunden. Wobei ich zugeben muss, dass ich es immer noch nicht hinbekommen haben, dass die Scones so richtig (!) aufgehen. Ich wünschte sie würden noch ein wenig mehr in die Höhe schießen..
Beim nächsten Mal werde ich vielleicht eine Kombination aus Natron und Backpulver versuchen anstatt nur Backpulver in den Teig zu mischen. Möglicherweise funktioniert das.

Aber soweit, so gut.

Scones mit Marmelade

Nach dem Verkneten müsst ihr den Teig nur noch ausrollen. Achtet darauf, dass er mindestens 2 cm dick ist! Ansonsten könnt ihr nicht viel falsch machen.

Mein Lieblingspart ist am Ende das Bestreichen mit dem Eigelb. So belanglos es klingt, gibt es den Scones beim Backen einen wunderbaren goldene Touch!
Am besten schmecken mir die Scones übrigens noch lauwarm. Mit Butter, Marmelade, Nutella.. lasst euch was einfallen 🙂

So jetzt genug mit dem Geschreibe, hier geht’s zum Rezept:

xoxo eure Marisa

Scones mit Marmelade

REZEPT: Scones mit Marmelade

Was du für ca. 10 kleine Scones benötigst:
  • 200g Dinkelmehl (Typ630)
  • 1/2 Tüte Backpulver
  • 40g Xucker Light oder Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • 50g Kokosöl*, flüssig
  • 125g Joghurt, 0,5% oder 1,5% Fett
  • 50g zarte Haferflocken + 1 EL zum Bestreuen
  • optional: 1 TL „Sweet Love“ von JustSpices
Zubereitung:
  1. Heize deinen Ofen auf 200Grad Ober-/Unterhitze vor. Belege ein Backblech mit Backpapier.
  2. Mehl, Backpulver, Xucker, Salz und das „Sweet Love“-Gewürz in einer großen Rührschüssel verrühren.
  3. 1 Ei und das Kokosöl hinzufügen. Mit dem Knethaken des Handmixers zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  4. Joghurt und 50g Haferflocken hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten.
  5. Arbeitsfläche leicht einmehlen und den Teig etwa 2cm dick ausrollen. Kreise (ca. 5-7cm Durchmesser) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  6. Das übrige Eigelb verquirlen und damit die Kreise bestreichen. Jeweils ein paar Haferflocken draufstreuen.
  7. Im Ofen für 20-25 Minuten ausbacken bis sie aufgehen und leicht gold-bräunlich sind.
  8. Guten Appetit!

Anmerkung:
* Das Kokosöl kann bei Bedarf durch zimmerwarme Butter ersetzt werden.

Scones mit Marmelade

Scones mit Marmelade

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Scones sind fruktosearm und frei von Zucker, sofern du Xucker Light verwendest.

Für eine laktosefreie Variante, Sojajoghurt oder eine andere ähnliche pflanzliche Alternative verwenden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.