Allgemein aus der Reihe Dessert/Snack Muffins Other Treats

Happy Easter -Baking

Hallo meine Lieben,

Januar, Februar, März und fast schon April- für mich vergingen die letzten Monate wie im Flug. Ich habe das Gefühl Weihnachten war gerade erst … aber Fehlanzeige, denn in ein paar Tagen steht Ostern vor der Tür.

Normalerweise mache ich mir nicht viel aus Feiertagen, aber sie geben einen guten Grund, um ein wenig themenorientiert zu backen.

img_0931

Den Anstoß zu diesem kleinen Oster-Special hatte diesmal allerdings meine Schwester. Nachdem sie bei Instagram Osterbackideen entdeckt hatte, war so völlig begeister davon und wollte so etwas in der Art auch unbedingt machen. Gesagt, getan: einen Nachmittag und 100 Backofenminuten später sind dann mit ihrer Hilfe diese beiden Leckereien entstanden: Osterschäfchen und -hasen.

Rosa, Grün, Blau und Gelb- aus locker luftigem Hefeteig und aus einem süßem Vanillerührteig. Kinderleicht zu machen und noch toller, alles zu verzieren.

Aber schaut doch einfach mal selbst!

Schöne Ostern euch, xoxo Marisa

Easter Bunnies

img_0934

Was du für 4 Osterhasen benötigst (Rezept von livingathome.de):

  • 10g Hefe
  • 110 ml Milch (lauwarm)
  • 50g Zucker
  • 250g Weizenmehl
  • abgeriebene Schale einer Biolimette
  • 1 Ei + 1 Ei
  • 50g Butter (flüssig, aber leicht abgekühlt)

Für die Verzierung: weißes und rosa Fondant, Lebensmittelfarbe, Zuckerperlen

Zubereitung:

  1. Hefe in die lauwarme Milch bröseln und 1 TL Zucker hinzufügen. So lange rühren bis sich die Hefe auflöst.
  2. Mehl, Limettenschale und den restlichen Zucker in einer Schüssel vemischen
  3. Ein Ei, Hefemilch und Butter hinzugeben und mit den Händen mindestens 3 Minuten durchkneten
  4. Ein Küchentuch um den Teig wickeln und für ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  5. Den Teig in 4 Portionen teilen und aus jeder Portion eine große und eine kleine Kugel formen
  6. Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  7. Arbeitsfläche einmehlen und die Kugel flach drücken. Die größere Kugel zu einem ovalen Kreis formen. Mit etwas Eiweiß die kleine Kugel an den länglichen Körper kleben. Den länglichen Körper unten etwas einschneiden, sodass daraus Beine entstehen. Für die Arme am oberen Teil des länglichen Körpers ca. 3 cm einschneiden und für die Ohren den Kopf oberhalb etwas einschneiden.
  8. Mit allen Kugeln so fortfahren und alle Hasen anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  9. Alle Hasen leicht mit etwas Eigelb bepinseln und für ca. 20-25 Minuten backen.
  10. Hasen mit Fondant und Perlen verzieren.
  11. Fertig – guten Appetit!

Easter Sheep

img_0929

Was du für ca. 10 Muffins benötigst:

  • 125ml Milch
  • 30ml Kokosöl (oder Butter)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Fläschchen Vanille-Aroma
  • 1 Ei
  • 150g Mehl
  • 50g Zucker (kann durch eine gesündere alternative wie z.B. Xucker oder Stevia ersetzt werden
  • 1 TL Backpulver

Für die Verzierung: Minimarshmallows z.B. von Haribo, Zartbitterschokoeier, 1/2 Zitrone, Puderzucker, Eiweiß, schwarze und weiße Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Alle Zutaten gut miteinander vermischen und in ca. 10 Muffinsförmchen füllen
  • Für ca. 20 Minuten ausbacken und abkühlen lassen.
  • Für die Verzierung: ein Eiweiß mit etwas Zitronensaft und Puderzucker verquirrlen. Guss dünn auf die Muffins geben und die Minimarshmallos und eine Hälfte von einem Schokoei ankleben. Mit weißer und schwarzer Lebensmittelfarbe die Augen malen. Fertig – guten Appetit!

img_0928

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply