Breakfast fruktosearm histaminarm laktosearm Others to try Pancakes zuckerfrei

Fruity Dutch Baby with Yoghurt and homemade Caramel Sauce

Die einfachsten Pancakes der Welt? Hier habt ihr sie!

Die sogenannten ‚Dutch Babies‘ werden genau wie normale Pfannkuchen in der Pfanne gemacht. Allerdings nicht auf dem Herd, sondern im Ofen und nicht 10 Stück, sondern 1 Großer 🙂 Perfekt, wenn man wie ich manchmal morgens besseres zu tun hat, als eine halbe Stunde am Herd zu stehen und eeeinen nach dem aaaanderen Pfannkuchen zu machen. Oder die ganze Famile am Tisch sitzt und wartet. Denn von einer Pfanne essen und alles miteinander teilen, kann schon ganz schön harmonisch sein oder nicht?

Aber natürlich geht es hier nicht vorrangig um Harmonie, sondern um Geschmack und der ist, bei diesem Ofenpfannkuchen TOP! Obwohl es nur ein Pfannkuchen ist, ist Pfannkuchen nicht gleich Pfannkuchen. Das Ausbacken im Ofen gibt ihm einen einzigartigen unglaublich guten Geschmack, womit er sich von herkömmlichen Pfannkuchen unterscheidet: außen knusprig, innen butterweich und süßsaftig!

Toppen könnt ihr wie immer natürlich wieder nach Belieben. Bei mir kamen heute ein paar TK-Früchte hinzu. Normalerweise ziehe ich frische Früchte vor, doch hier passts, wenn die gefrorenen Früchte langsam auf dem heißen Pfannkuchen schmelzen .. mhmmm himmlisch!

Zu viel versprochen? Ich bin mir sicher: nein! Einfach mal ausprobieren und selbst überzeugen.

laktosefrei fruktosefrei histaminarm zuckerfrei

DSC_0760 (2)

Was du für 1 Ofenpfannkuchen benötigst (Ich hatte ein kleine Pfanne, für mehr Portionen: Pfanne vergrößern + Menge verdoppel/-dreifachen):

  • 2 Eier*
  • 60g (Dinkelvollkorn-) Mehl
  • 80ml (laktosefreie) Milch
  • 1 EL Stevia oder 3 EL Zucker
  • etwas Dr. Oetker Boubon Vanille, 1 TL Pure Vanilla Extract oder ca. 1/4-1/2 Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Pflanzenmagarine (oder Butter, Kokosöl etc.)
  • mein Topping: Puderzucker, griechischer Joghurt mit Karamellsoße, TK-Früchte, Minze

* 2 Eiklar und 1 Eigelb funktioniert eben so gut- falls du eine kalorienreduzierte Variante möchtest

Zubereitung:

  • Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die gewünschte Pfanne bereits jetzt in den Ofen platzieren
  • Eier mit einem Mixer ca. 2min schaumig schlagen. Restliche Zutaten bis auf den TL Magarine zugeben und miteinander verquirrlen. 10min ruhen lassen.
  • Pfanne mit Topflappen (Achtung heiß!) aus dem Ofen holen, die Magarine hineingeben und schmelzen lassen und hin- und herschwenken sodass sie sich auf dem kompletten Boden der Pfanne verteilt.
  • Teig in die Pfanne geben und alles für 15min in den Ofen – oder bis die Ränder bräunlich sind.
  • Herausnehmen, nach Belieben toppen (meine selbstgemachte Karamellsoße findest du unter diesem Rezept hier) – fertig – guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Pfannkuchen ist laktosefrei, fruktosefrei, ohne Weizen und nur mit natürlicher Süße (hierfür ausschließlich Stevia, Dinkelvollkornmehl und laktosefreie Produkte verwenden).

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply