Allgemein Lunch/Dinner Other Pasta

Fixe Möhrennudeln mit Zuckerschoten und Hähnchen

Hallo meine Lieben,

es ist soweit, endlich veröffentliche ich mal wieder ein neues Rezept für euch! Diesmal gibt’s ganz viel gesundes Buntes: leckere Möhrennudeln mit Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Hähnchen in einer Sojasauce-Honig Marinade -yummm!

Seit dem ich zu Weihnachten einen kleinen Spiralschneider bekommen habe, kann ich meine Finger von Zoodles und jeglichen anderen Arten von Gemüsenudeln nicht mehr lassen. Sie gehen schnell und einfach und sind eine perfekte Gemüseeinlage für jedes Gericht. Meistens mixe ich die Gemüsenudeln mit ganz normaler Pasta.


Doch heute gab es die volle Karottenladung! Kombiniert habe ich das Ganze mit ein paar knackigen Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln. Oben drauf kam noch ein wenig Hähnchen. Mit etwas Honig, Sojasauce und dem Ducca Gewürz von JustSpices hat das wirkliche lecker und so gar nicht nach Hähnchen, sondern eher einen Hauch asiatisch geschmeckt – mmhhh

Zum Abschluss habe ich noch einen dicken Klecks Quark auf die Nudeln gegeben. Der macht alles ein wenig cremiger und lässt das Gericht nicht ganz so trocken dastehen.

So, ich bin jetzt auf jeden Fall gut gesättigt und jetzt seid ihr an der Reihe! Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

Xoxo, eure Marisa

Rezept: Fixe Möhrennudeln mit Zuckerschoten und Hähnchen

Was du für eine Portion benötigst:
  • 4 Karotten
  • 80g Zuckerschoten
  • 100g Hähnchenbrustfilet
  • etwas Frühlingszwiebel
  • 1 großer EL Quark
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl für die Pfanne

und für die Marinade:

Zubereitung:
  1. Zuerst das Fleisch waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Marinade vermischen und das Fleisch darin wälzen.
  3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin anbraten, bis es durch ist.
  4. In der Zwischenzeit:
  5. Die Karotten waschen, schälen und mit dem Spiralschneider zu Nudeln schneiden.
  6. Die Zuckerschoten waschen; die Frühlingszwiebel waschen und schneiden.
  7. Sobald das Fleisch fertig ist, aus der Pfanne entnehmen und in einer Schüssel mit Alufolie abgedeckt beiseite stellen.
  8. Eine neue Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Möhrennudeln hineingeben, mit Salz, Pfeffer würzen und den Zitronensaft hinzufügen. Dann die Zuckerschoten hineingeben. Alles für 3 Minuten auf höchster Stufe anbraten
  9. Die Nudelpfanne zusammen mit dem Fleisch, Frühlingszwiebeln und etwas Quark servieren.
  10. Guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Das Gericht ist fruktosearm und histaminarm.

Für eine vegane und vegetarische Variante kann das Fleisch durch Sojageschnetzeltes oder eine andere vegetarische Fleischalternative ersetzt werden.

Für eine laktosefreie Variante, den Quark durch Sojaquark oder ein laktosefreies Produkt z.B. LMinus ersetzen!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply