Allgemein Breakfast Cake Dessert/Snack fruktosearm

Dark Chocolate Zucchini Cake Bread

Scroll down for the English Recipe!

Hallo meine Lieben,

Chocolateoverdose- was will man mehr?

Schokoladenbrot oder Schokoladenkuchen, nennt es wie ihr mögt. Denn was sicher ist, ist das es eines der leckersten Backkreationen seit langem ist.

Super saftig, schokoladig, süß und ja dazu kommt: es ist im Vergleich zu normalem Schokoladengebäck verhältnismäßig gesund!

Die Zutat die dies möglich macht ist Zucchini.

Auch wenn das grüne Gemüse in Kombination mit Schokolade erst seltsam erscheinen mag, wirkt es wahre Wunder. Es liefert nicht nur Vitamin C, Eisen und Calcium, sondern es – was mir hier viel wichtiger war – verleiht dem Kuchen durch den hohen Wassergehalt eine grandiose Saftigkeit! Und wer liebt nicht saftigen Schokokuchen!?

Geschmacksneutral ist Zucchini auch, daher kann man sie bedenkenlos in Süßwaren mischen.

In Verbindung mit etwas Stevia, Honig, Kakao und Mehl wird somit also im Handumdrehen ein süßer Nachmittagssnack!

Und bevor ihr jetzt gleich anfangt zu backen noch ein kleiner Tipp: lieber gleich die doppelte Menge machen, denn das leckere Ding ist schneller aufgegessen als ihr denkt haha

Viel Spaß!

Xoxo Marisa

fruktosearm ( laktosefrei,   zuckerfrei – siehe Tipps am Ende des Beitrags)

img_0051

Was du für ein Dark Chocolate Zucchini Cake Bread benötigst:

  • 230g Zucchini
  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Backkakao
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 60g Honig/Reissirup/Agavendicksaft
  • 80g griechischer Joghurt (Magerquark müsste sonst auch funktionieren)
  • 60g Stevia-Zucker Mischung von SweetFamily (kann durch normalen Zucker, Xucker oder jedes andere euch beliebige Süßungsmittel ersetzt werden)
  • 40ml Milch (ca. 4EL)
  • 100g Zartbitterschokolade
  • optional: 1 EL Chocolate Cookie Sirup von Monin

Zubereitung:

  • Heize deinen Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor und lege eine Kastenform mit Backpapier aus bzw. fette sie mit etwas Butter ein
  • Zucchini waschen und raspeln. Mit ca. zwei – drei Küchentüchern die Flüssigkeit leicht rausdrücken (nicht alles aber den größten Teil!). Erstmal beiseite legen.
  • In einer Schüssel Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Zimt vermischen
  • In einer anderen Schüssel die Eier mit Honig, griechischem Joghurt, Zucker, Milch und dem Sirup vermischen
  • Beide Mischungen kombinieren und Zucchini unterrühren
  • Zum Schluss die Schokolade hacken und ca. 80g unter den Teig mischen (der Teig ist nicht komplett flüssig sondern etwas zäh, daher ist es hier evtl einfach ihn mit einer Gabel umzurühren)
  • Gebe den Teig in die Kastenform und stelle alles für ca. 45-50min in den Ofen, ohne die Tür zu öffnen!
  • Den Kuchen auf dem Ofen holen und unmittelbar danach mit der verbliebenen Schokolade bestreuen, sodasss diese leicht mit dem Kuchen verschmilzt.
  • Abkühlen lassen- fertig!

Tipp: Mir schmeckt der Kuchen besonders gut mit ein paar Früchten wie Himbeeren oder Erdbeeren und dazu ein wenig Sahne oder Joghurt!
Auch wird der Kuchen wie bei allen Gebäcken mit Schokolade nach 1-2 Tagen noch saftiger, da die Schokolade dann richtig ‚einzieht‘! Also am allerbesten nach dem Backen noch einen Tag ruhen lassen :p

English Version:

For one Dark Chocolate Zucchini Cake Bread:

  • 230g zucchini
  • 120g spelt whole wheat flour (or any other one)
  • 50g natural unsweetened cocoa powder
  • 1tsp baking soda
  • 1tsp baking powder
  • 1tsp cinnamon
  • 2 eggs
  • 60g honey/agave syrup/rice malt syrup
  • 80g greek yoghurt
  • 60g sugar
  • 40ml milk
  • 100g dark chocolate chips

How to:

  • Preheat your oven to 200° celsius
  • Prepare loaf pan with nonstick spray
  • Shred the zucchini and place it on a couple paper towels to absorb some moisture. Set aside.
  • In a large bowl, combine flour, cocoa powder, baking soda, baking powder and cinnamon.
  • In another bowl, whisk the eggs with honey, greek yoghurt, sugar and milk
  • Pour the wet ingredients into the dry ones and slightly whisk until combined.
  • Add the zucchini and 80g of the dark chocolate chips
  • Pour/spoon the dough into the loaf and bake for approx. 45-50min.
  • Take out and sprinkle immediatly with the rest of the  chocolate chips; let it cool down completely; you’re done! Enjoy <3

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Kuchen ist fruktosearm.

Für eine laktosefreie Variante, die Milch und den griechischen Joghurt durch Sojaprodukte ersetzen.

Für eine komplett zuckerfreie Variante, zusätzlich zu Stevia, Steviaschokolade oder z.B. Xuckolade verwenden!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Isa's Kitchen
    19. Januar 2016 at 15:58

    Genial! Steht schon lange auf meiner Küchen-Bucket-List, muss ausprobiert werden 🙂

Leave a Reply