Basic Crêpe Recipe Breakfast Crêpes fruktosearm histaminarm laktosearm zuckerfrei

Crêpes – the Basic Recipe

Crêpes sind nicht nur beliebt auf Kirmes, Stadtfest und Co, sondern auch bei mir zuhause. 

Ich habe Crêpes lange Zeit nicht hinbekommen und dachte immer das liegt daran, dass ich kein professionelles Crêpeeisen benutze. Aber falsch gedacht! Mit dem richtigen Rezept lassen sich die leckeren Frühstücksversüßer ganz simpel in der Pfanne zubereiten. 

Dennoch ist, was den Teig betrifft, ein wenig Vorsicht geboten. Man sollte hier nicht zu viel herumexperimentieren und für ein optimales Ergebnis bei den Basics bleiben.

Denn dann gilt: wer Pfannkuchen machen kann, schafft hauchdünne, leckere Crêpes mit links!

fruktosefrei histaminarm  zuckerfrei

DSC_0426 (2)

Was du für 1 Portion benötigst:

  • 50g Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 100ml Milch (Oder eine andere deiner Wahl)
  • 1 EL Stevia/Xucker oder ein anderes Süßungsmittel
  • 1 TL flüssiges Kokosöl für die Pfanne

Zubereitung:

  • Alle Zutaten kombinieren und solange vermischen, dass keine Klumpen vorhanden sind
  • eine kleine Teigmenge (2-3EL) in eine mit Öl erhitze Pfanne geben (mittlere Hitze), Pfanne hin- und her schwenken, sodass sich der Teig in der Pfanne verteilt und ca. 40-60Sekunden liegen lassen. Danach solltest du mit einem Pfannenwender den Crêpe ganz einfach wenden können.
  • Verfahre auf die gleiche Weise mit dem restlichen Teig.
  • Nach Belieben toppen; fertig! Guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Crêpes sind fruktosefrei, zuckerfrei und histaminarm.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply