Allgemein Breakfast Cake histaminarm zuckerfrei

Cranberry Orange Cake

Scroll down for the English Recipe!

Hallo meine Lieben,

süß, saftig und fruchtig – ich denke, genau das ist die beste Beschreibung für mein wöchentliches Backresultat. Denn nachdem meine Muffins von letzter Woche vieeel zu schnell aufgefuttert waren, musste natürlich schleunigst was Neues her. So ist im Nu ein kleines Kuchenblech von einem Cranberry Orange Cake entstanden!


Im Supermarkt bin ich vor ein paar Tagen dieses Jahr erstmals auf Cranberries gestoßen. Und nein, keine verpackten, gezuckerten, sondern ganz frische, mhmmm.

Dabei war ich mir anfangs nicht mal sicher, ob ich wirklich Cranberries in der Hand halte. Denn auf dem Preisschild stand klar und deutlich ‚Graanberies‘. Und bis jetzt bin ich mir nicht im Klaren, ob das ein Scherz sein sollte, ich einfach zu doof bin und Cranberries wirklich so heißen oder da einfach jemand kein Englisch konnte. Aber da sollte ich Rewe wohl nächstes Mal selbst fragen haha.. oder seid ihr vielleicht schlauer als ich ?

Abgesehen von diesem abenteuerlichen Einkauf kamen aber keine außergewöhnlich schwer auffindbaren Zutaten in meinen Kuchen. Butter, Xucker, Mehl und Eier. Zusätzlich noch Buttermilch und für eine tolle extra Fruchtnote Orangensaft. Meiner Meinung eine wunderbare Kombination mit den ‚Graanberies‘ haha.

Für die Glasur habe ich einfach etwas Puderzucker mit frisch gepresstem Orangensaft vermischt. Eigentlich hatte ich mir erhofft, dass die Glasur ein wenig orange werden würde, aber dafür muss dann wohl doch die Lebensmittelfarbe her :p

So, mehr gibts zu dem Prachtstück auch nicht zu sagen. Obwohl doch.. aber ihr werdet es euch vielleicht fast schon wieder gedacht haben: Auch hiervon ist nur noch 1 Stück vorhanden, hach.

Naja, die nächste Backstunde lässt somit wohl nicht lange auf sich warten. Aber genug dem Gerede, jetzt seid ihr dran! Viel Spaß beim Ausprobieren,

xoxo, eure Marisa 

Rezept: Cranberry Orange Cake

Was du für 1 Kuchen benötigst:
  • 70g Butter (zimmerwarm)
  • 120g Xucker light*
  • 80g Orangensaft
  • 2 Eier
  • 250g Dinkelmehl**
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g Buttermilch
  • 150g frische Cranberries
  • Für das Topping: Puderzucker, Orangensaft

Utensilien: Kastenform, Backpapier, Mixer

Zubereitung:
  1. Heize deinen Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vor
  2. Fette eine Kastenform ein oder lege sie mit Backpapier aus
  3. In einer Schüssel vermischt du die Butter, den Xucker und den Orangensaft. Mixe das Ganze mit einem Mixer für ca. 2 Minuten.
  4. Füge ein Ei nach dem anderen hinzu und mixe nochmals.
  5. In einer anderen Schüssel vermischt du das Dinkelmehl, Backpulver und Salz.
  6. Gebe diese trockenen Zutaten nun abwechselnd mit der Buttermilch zu deiner Butter-Ei Mischung dazu. Mixe alles solange bis ein cremiger Teig entsteht.
  7. Hebe vosichtig die Cranberries unter.
  8. Fülle den Teig in deine Kastenform und backe den Kuchen für ca. 50 Minuten im Ofen (Backzeit variert je nach Ofen!)
  9. Kuchen gut abkühlen lassen und anschließend z.B. mit einer Orangen-Puderzucker Glasur versehen.
  10. Fertig – Guten Appetit!

Anmerkungen:
* Xucker Light ist ein kalorienfreier Zuckerersatz aus Erythrit – kann durch normalen Zucker ersetzt werden.
** Das Dinkelmehl kann durch Weizen- oder auch Weizen-Vollkornmehl ausgetauscht werden.

English Recipe: Cranberry Orange Cake

What you need for 1 cake:
  • 70g butter (room-temperature)
  • 120g sugar
  • 80g orange juice
  • 2 eggs
  • 250g all-purpose flour
  • 2 tsp baking powder
  • pinch of salt
  • 100g buttermilk
  • 150g fresh cranberries
  • for the glaze: powder sugar and orange juice
How to:
  1. Preheat your oven to 180 degrees (C)
  2. Grease a loaf pan. Set aside.
  3. Combine butter, sugar and orange juice. Mix for 2 minutes.
  4. Add the eggs one by one while stirring.
  5. In another bowl, combine flour, baking powder and salt.
  6. Mix dry ingredients alternatively with buttermilk in the egg-butter mixture. Stirr until batter gets smooth.
  7. Fold in cranberries
  8. Pour batter into loaf pan
  9. Bake for approx. 50min (time can vary!)
  10. Let cool down and decorate with a powder sugar and orange juice glaze.
  11. Enjoy!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Für eine laktosefreie Variante, die Butter durch Pflanzenmargarine oder Kokosöl ersetzen. Zusätzlich anstatt der Buttermilch, Sojamilch oder laktosefreie Milch verwenden. Die Konsistenz des Kuchens könnte sich dann jedoch ein wenig verändern.

Für eine histaminärmere Variation, das Dinkelmehl durch Weizenmehl ersetzen.

Für eine fruktosefreundlichere Variation, ca. 1/3 des Zuckers durch Traubenzucker ersetzen. Dieser fördert den Fruktoseabbau im Körper.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply