Allgemein Breakfast glutenfrei laktosearm Porridge vegan

Coconut Milk Millet Porridge – Make me beautiful

scroll down for the English recipe!

Hallo meine Lieben,

nun melde ich mich endlich auch mal hier wieder 🙂 Und zwar mit einer Entdeckung in zweierlei Hinsicht: Ich habe nämlich vor ein paar Tagen meinen Küchenschrank aufgeräumt und da flog mir förmlich ein Päckchen Hirse entgegen, Entdeckung die 1. Als ich mich dann entschloss, dass gute Päckchen mal auszuprobieren und daraus einen Frühstücksbrei zu machen, folgte Entdeckung die 2. Denn ooooh schmeckt das gut!

Also bekommt ihr heute eines zu sehen: Coconut Milk Millet Porridge


Der Porridge mit Haferflocken ist mittlerweile ein absoluter Klassiker und daher auch bei mir fast einmal wöchentlich auf dem Teller zu finden. Warum Hirse noch nicht der neue Renner geworden ist, ist mir dahingegen ein Rätsel. Denn Hirse hat als Getreide zählreiche positivie Facts. Ein hoher Anteil an Silizium macht Haut, Haare und Nägel schöner. Des Weiteren punktet Hirse mit einem hohem Eisengehalt, was besonders für Veganer und Vegetarier von Vorteil ist. Aber auch an Magnesium, Calcium und verschiedenste Vitamine mangelt es in dem Getreide nicht. Ein wahrer ‚Schönermacher‘ also!

Nicht zu vergessen und natürlich auch mit das Wichtigste: der Geschmack. Recht neutral und etwas körnig. Mit verschiedenen Gewürzen wie Zimt, Vanille oder Honig kann man das Ganze aber super aufpimpen. Oder ihr verwendet Hirse mal anstatt Couscous oder Quinoa in eurem Salat- herzhaft.

Klingt vielversprechend, oder? Ist es auch! Probiert’s mal aus, und lasst mir gerne unten ein Kommentar da.

Habt einen schönen Tag, xoxo eure Marisa

vegan glutenfrei laktosefrei ( fruktosearm – siehe Tipps am Ende des Beitrags)

Rezept: Coconut Milk Millet Porridge

Was du für eine große oder zwei kleinere Portionen benötigst:
  • 100g (geschälte) Hirse
  • 100ml Kokosmilch*
  • 350ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Xucker light**
  • optional: Zimt oder Boubon Vanille oder Kakao
  • Topping: Feigen, Ahornsirup, Mandeln, Kokoschips

*Mit Vollfett-Kokosmilch schmeckt es am intensivsten und cremigsten. Alternativ kann aber auch eine fettreduzierte Kokosmilch oder die Kokosmilch von z.B. Alpro verwendet werden. Oder anstatt der Kokosmilch schmeckt eine Soja Vanillemilch auch wirklich toll! Seid hier kreativ und probiert mal aus, ihr könnt die Kokosmilch durch jede beliebige Milch ersetzen solange ihr die gleiche Menge verwendet.
**Xucker light ist kalorienfrei. Alternativ kann aber genauso gut Stevia oder normaler Zucker verwendet werden.

Zubereitung:
  1. Wasche die Hirse mit warmen Wasser
  2. Mische Kokosmilch, Wasser, Honig, Xucker mit dem Gewürz deiner Wahl sowie der Hirse und lasse alles in einem Topf auf kleiner Hitze für ca. 15min köcheln.
  3. Danach von der Platte nehmen und mit einem Deckel verschließen.
  4. Ziehen lassen und gelegentlich umrühren bis die Hirse die Flüssigkeit ausgesogen hat.
  5. Falls am Ende noch zu viel Flüssigkeit übrig sein sollte, einfach noch einmal kurz aufkochen.
  6. Den Hirsebrei in eine Schüssel umfüllen und nach Belieben toppen
  7. Guten Appetit!

Variationstipp: Toppe deine Hirse sommerlich frisch mit Kirschen, Kokosnusschips, Mango und Honig 


 

English Recipe: Coconut Milk Millet Porridge

What you need for one big or two small portions:
  • 100g millet
  • 100ml coconut milk
  • 350ml water
  • 1tsp honey
  • 1 tbsp sugar (or any sugar replacement)
  • optional: spices like cinnamon, vanilla or cacao powder
  • toppings: figs, almonds, maple syrup
How to:
  1. Rinse the millet with warm water
  2. Mix coconut milk, water, honey, sugar and you spice of choice with the millet in a pot and let it simmer for 15 minutes
  3. Remove from heat and cover with a lid. Allow it to rest until all the liquids are soaked up by the millet. Don’t forget to stirr occasionally.
  4. Fill in a bowl and top however you like!
  5. Enjoy!

Health Facts:
Millet contains lots of silicium, magnesium, calcium and vitamins. That is good for your hair, nails and skin as well as for your health in general- so happy millet eats!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Der Hirsebrei ist glutenfrei, laktosefrei und vegan.

Für eine fruktoseärmere Variante den Honig und Ahornsirup durch Reissirup ersetzen.

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply