Breakfast French Toast fruktosearm histaminarm zuckerfrei

Coconut Buttermilk French Toast with Persimmon, Banana and Rice Malt Syrup

Guten Morgen,

wie lange gab es bei mir schon kein French Toast mehr?!

Eigentlich unglaublich, da es zu DEN Frühstücksklassikern überhaupt gehört!
Neben Oatmeal, Pancakes und Müsli ist French Toast früher fast wöchentlich einmal auf den Tisch gekommen. Aber wie das so ist sieht man irgendwann vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr haha ! Jeden Tag auf der Suche nach was Neuem, Besseren und noch Spektakulärerem als den vorherigen Tag .. da kann man schon mal die einfachsten Frühstücksideen überhaupt vergessen.

Aber was heißt hier einfach? Denn einfach ist nicht nur einfach, sondern einfach gemacht, einfach lecker, einfach schnell und einfach unglaublich variabel. Nicht mal 10 Minuten und ihr habt euch ein wunderbares Frühstück gezaubert! Und bei French Toast könnt ihr zudem jedes Mal varieren. Verwendet immer die gleiche Grundmischung und gebt jedes Mal eine andere extra Zutat hinzu. Kokos, Kakao, Mandelmus, Amaranth, verschiedenes Obst etc. Hier sind euch wirklich keinerlei Grenzen gesetzt!

Meine Variante besteht heute aus einer Buttermilchmischung mit Kokosumrandung, getoppt mit Reissirup, Bananen und einer Persimmon-Frucht. Aber probiert doch mal eure Eigene!

Also nichts wie los – viel Spaß!

fruktosearm histaminarm zuckerfrei

IMG_8649

Was du für 1 Portion benötigst:

  • 3 Scheiben Dinkelvollkorntaost
  • 100ml Buttermilch (oder jede beliebig andere)
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Reissirup/Honig oder Agavendicksaft
  • Kokosflocken
  • Kokosöl für die Pfanne
  • Für das Topping: 1/4 Banane, Reissirup, Persimon

(oder: Meine Grundmischung ist sonst 100ml Milch und 1 Ei und etwas Süßungsmittel. Hierzu könnt ihr wie oben beschrieben verschiedene Extrazutaten kombinieren. Have FUN!)

Zubereitung:

  • Buttermilch, Ei, Zimt, dein Süßungsmittel miteinander verquirlen
  • in eine separate, breite Schüssel die Kokosflocken geben
  • Toastscheiben zuerst in die Ei-Milch Mischung tunken und danach in den Kokosflocken wälzen (vorsichtig)
  • etwas Kokosöl in eine Pfanne geben, erhitzen und Toast darin von allen Seiten anbraten
  • Mit allen anderen Toasts so vorgehen und nach Belieben toppen; fertig – guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Diese French Toast Variante ist fruktosearm (ohne Topping), frei von raffiniertem Zucker und histaminarm. Für eine weiter reduzierte Histaminaufnahme, Weizentoasts verwenden.

Für eine laktosefreie Variante einfach Sojaprodukte oder auf laktosefreie Produkte zurückgreifen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply