Allgemein Breakfast French Toast fruktosearm

Cinnamon Noughat French Toast Roll Ups

Raspberry French Toast Roll Ups- Variante ist unten!

Hallo meine Lieben,

da ich heute morgen mit einem Schrecken feststellen musste, dass meine Früchte nicht mehr gut waren, musste etwas ohne her. Kein Problem, denn so gab es eine mindestens genauso leckere, früchtelose Alternative zum Frühstück: Cinnamon Noughat French Toast Roll Ups

Schon immer mal wollte ich diese Variante des French Toast ausprobieren. Wer mich kennt, der weiß, dass das gebackene Toast zur Zeit sowieso mindestens einmal  in der Woche auf meinem Teller landet. Denn besonders, wenn ich morgens mal in Hektik bin und trotzdem noch etwas Gescheites essen möchte, ist immer French Toast die Lösung. Höchstens 10 Minuten und euer Morgen ist gerettet!

Auch die heutige Version ist genauso kinderleicht und fix zubereitet wie sonst. Ein Ei und ein wenig Milch- mehr benötigst ihr nicht.

Damit es von innen noch saftig schokoladig wird, habe ich ein Noughataufstrich hineingegeben. Ihr könnt die Toasts auch mit Marmelade oder Frischkäse, der mit einem Löffel Honig gesüßt ist, füllen. Den Schokoliebhabern empfehle ich hier aber dennoch einmal die Noughat Variante zu testen :p

Da im Endeffekt aber doch noch etwas fehlte, kam außen auf das Toast noch eine dicke Schicht Zimt mit etwas Zucker. okay nein, ganz war es das auch nicht,d enn für einen krönenden Abschluss kam noch weiße Schokolade und Mandeln obendrauf.

Zugegebenermaßen mal nicht das allergesündeste Frühstück, aber immer noch im Rahmen und ich denke, manchmal sollte man das essen worauf man Lust hat- und heute war eben ein Schoko-Zimt Morgen hehe. Bei euch demnächst vielleicht auch?

Lasst mich gerne wissen, wenn ihr eines meiner Rezepte nachmacht- ich freue mich jedes Mal riesig. Verlinkt mich einfach auf Instagram oder schickt mir euer Bild über InstaDirect, dann kann ich eure Kreationen bewundern!

Habt noch einen schönen Tag,

Xoxo Marisa

fruktosearm ( histaminarm, laktosefrei -siehe Tipps am Ende des Beitrags)

Rezept: Cinnamon Noughat French Toast Roll Ups

Was du für 5 Toast benötigst:

  • 5 Scheiben (Vollkorn-) Toast
  • 1 Ei
  • 80ml Milch
  • einen Noughataufstrich deiner Wahl
  • Zimt und etwas Zucker (oder eine gesündere ALternative wie Xucker/Stevia etc.)
  • ca. 2-3 stückchen weiße Schokolade
  • eine kleine handvoll gestifftete Mandeln
  • etwas (Kokos-)Öl für die Pfanne

Tipp: Am besten funktionieren die French Toasts, wenn du das Toast am Abend vorher schon aus der Packung nimmst. So kann es austrockenen und später das Ei besser aufnehmen- deine French Toast werden dadurch knuspriger!

Zubereitung:

  1. Verquirrle Ei und Milch in einer breiten Schüssel
  2. In eine andere Schüssel gibst du großzügig Zimt und Zucker
  3. Entferne die Ränder von all deinen Toasts
  4. Rolle jedes mit einem Nudelholz platt
  5. Bestreiche nun jedes Toast von einer Seite mit dem Noughat
  6. Rolle jedes Toast zu einer Rolle auf
  7. Gebe die Toast nun zuerst in die Ei-Milch-Mischung und rolle die anschließend durch die Zimt-Zucker-Mischung. Pass dabei auf, dass deine Rolle nicht wieder aufspringt.
  8. Erhitze Öl in einer Pfanne und gebe deine Toast bei mittlere Hitze hinein. Drehe sie zwischendurch ab und zu, sodass jede Seite leicht anbraten kann
  9. Wenn die Toasts knusprig und leicht braun sind kannst du sie der Pfanne entnehmen. Mit dem Rest der Zimt-Zucker Mischung bestreuen und geschmolzene weiße Schoki und/oder Mandeln drüber geben- guten Appetit!


Rezept: Raspberry French Toast Roll Ups

Was du für 5 Toast benötigst:

  • 5 Scheiben (Vollkorn-) Toast
  • 1 Ei
  • 80ml Milch
  • Himbeermarmelade (z.B. die von Fruttissima)
  • Zimt und etwas Zucker (oder eine gesündere ALternative wie Xucker/Stevia etc.)
  • 100g Himbeeren
  • etwas (Kokos-)Öl für die Pfanne

Tipp: Am besten funktionieren die French Toasts, wenn du das Toast am Abend vorher schon aus der Packung nimmst. So kann es austrockenen und später das Ei besser aufnehmen- deine French Toast werden dadurch knuspriger!

Zubereitung:

  1. Verquirrle Ei und Milch in einer breiten Schüssel
  2. In eine andere Schüssel gibst du großzügig Zimt und Zucker
  3. Entferne die Ränder von all deinen Toasts
  4. Rolle jedes mit einem Nudelholz platt
  5. Bestreiche nun jedes Toast von einer Seite zur Hälfte mit Marmelade und lege in einer Reihe ein paar Himbeeren hinein
  6. Rolle jedes Toast zu einer Rolle auf (zuerst die Himbeeren umhüllen und von da aus weiter rollen)
  7. Gebe die Toast nun zuerst in die Ei-Milch-Mischung und rolle die anschließend durch die Zimt-Zucker-Mischung. Pass dabei auf, dass deine Rolle nicht wieder aufspringt*.
  8. Erhitze Öl in einer Pfanne und gebe deine Toast bei mittlere Hitze hinein. Drehe sie zwischendurch ab und zu, sodass jede Seite leicht anbraten kann
  9. Wenn die Toasts knusprig und leicht braun sind kannst du sie der Pfanne entnehmen. Mit dem Rest der Zimt-Zucker Mischung bestreuen und geschmolzene weiße Schoki und/oder Mandeln drüber geben- guten Appetit!

Anmerkungen:
*wenn du jede Toastrolle am Anfang mit ein paar Zahnstochern oder kleinen Spießchen fixierst, springen diese nicht so schnell auf.

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Toast sind fruktosearm.

Für eine histminärmere Version kannst du die Mandeln weglassen und das Noughat durch Frischkäse mit etwas Agavendicksaft oder Reissirup ersetzen, sowie am besten Weizentoast verwenden.

Für eine laktosefreie Version, die Milch durch Soja oder eine laktosefreie Variante ersetzen.

You Might Also Like

No Comments

  • Reply
    Lockenköpfchen
    13. Mai 2016 at 11:53

    Oje jetzt habe ich wirklich Hunger! Die sehen wirklich lecker aus, muss ich mal ausprobieren. Liebe Grüße Sophie 🙂

    • Reply
      marisastable
      15. Mai 2016 at 9:53

      Oh vielen Dank! Ich hoffe es gefällt dir 🙂 Liebe Grüße zurück :*

Leave a Reply