Allgemein Breakfast Dessert/Snack Muffins

Chocolate Chip Banana Muffins

Hallo meine Lieben!

nur noch einmal schlafen und dann ist Weihnachten – yay! So kurz vor dem heiß erwarteten Heiligabend zeige ich euch hier noch fix einen wahren Alltags-Klassiker.

Ich habe nämlich bevor es für mich heute endlich nachhause zu meiner Familie geht, ein paar Muffins gemacht, genauer gesagt Chocolate Chip Banana Muffins. Auch wenn sie vielleicht nicht der Inbegriff von Weihnachten sind, sind sie suuuper für alles, was das Jahr sonst noch so zu bieten hat: Geburtstage, Kaffeepausen oder ein süßer After-Frühstückssnack!

Sie sind nur aus ein paar Zutaten gemacht, in 10 Minuten in die Förmchen gefüllt und im nächsten Moment auch schon fertig gebacken. Die Teigmischung aus Eiern, Mehl, Zucker und griechischem Joghurt sowie etwas Banane, machen die kleinen Leckerbissen wunderbar saftig und bleiben mindestens noch 3 Tage wie frisch! Mit etwas Schokodrops sind sie perfekt abgerundet und schmecken- wirklich jedem.

Wie die klassischen Dr.Oetker Muffins, nur besser hehe!

Falls ihr also noch eine kleine Süßigkeit vor all den Klößen, Rotkohl und Fleisch mögt. Voilà, hier habt ihr sie!

Xoxo, eure Marisa


Rezept: Chocolate Chip Banana Muffins

Was du für 6 Muffins benötigst:
  • 130g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 20g Kokosöl (oder Butter)
  • 100g Xucker Light (oder normaler Zucker)
  • 135g zermanschte/pürierte Banane (ca. 1,5)
  • 115g griechischer Joghurt (ich habe diesen verwendet)
  • 1 Ei
  • Schokoladendrops (ca. 50g)

Topping: Puderzucker

Zubereitung:
  1. Heize deinen Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor. Und lege ein Muffinblech mit Muffinförmchen aus.
  2. In einer mittelgroßen Rührschüssel das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermengen.
  3. Das Kokosöl/Butter schmelzen und in einer anderen großen Rührschüssel mit dem Zucker und der zermanschten Banane verrühren. Den Joghurt und das Ei unterrühren.
  4. Nun die trocknen Zutaten zu den feuchten geben und mit einem Mixer solange mixen bis eine glatte Masse entsteht.
  5. Die Schokodrops unterheben.
  6. Mihilfe zweier Teelöffel den Teig in die Muffinförmchen geben und ggf. noch mit ein paar Schokodrops verzieren.
  7. Alle für ca. 20 Minuten ausbacken.
  8. Abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.
  9. Guten Appetit!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Christin Sophie
    21. Januar 2017 at 2:49

    Die sehen wunderbar aus.:)
    Schönes Rezept.
    Liebe Grüße, Christin Sophie von
    http://www.christinsophie.com

    • Reply
      web23953739
      21. Januar 2017 at 22:01

      Danke Christin 🙂 Die waren aber auch wirklich lecker – habe sie geliebt hihi

  • Reply
    Laura
    24. Februar 2017 at 10:57

    Die sehen ja richtig klasse aus. Das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Freuen mich schon riesig darauf.

    • Reply
      web23953739
      24. Februar 2017 at 11:42

      Oh danke! Freut mich sehr, dass sie dir gefallen!

Leave a Reply