Allgemein Breakfast Dessert/Snack fruktosearm Mug Cakes

Cappuccino Almond Mug Cake with a Molten Chocolate Center

Guten Morgen meine Lieben,

1,2,3 -done: ich glaube nichts ist so schnell zubereitet wie ein Mug Cake. Ein paar Zutaten zusammengemischt, für 3 Minuten in die Mikrowelle und fertig!

Perfekt, wenn es morgens schnell gehen soll oder der Heißhunger auf einen kleinen Snack dann nachmittags doch mal aufkommt. Da ich in meiner Wohnung leider keine Mikrowelle habe, sollte es bevor es nächste Woche wieder dorthin zurückgeht, natürlich nochmal einen Mug Cake geben, den: Cappuccino Almond Mug Cake  

Diesmal mit einem kleinen Wake-Up aus Instant Cappuccino Pulver und einer Nussnote durch gemahlene Mandeln. Den Rest der Zutaten ist nichts besonderes und hat man meist daheim: Mehl, Ei, Buttermilch und natürlich etwas Zucker für die Süße.

Obwohl halt. Ein Highlight gibt es noch: der flüssige Schokikern. Klingt vielleicht aufwendig, ist aber mehr als leicht. Gebt einen Teelöffel eurer Lieblingsnougatcreme vor dem Backen auf den Teig und voila- da habt ihr ihn! Die Creme wandert durch das Erhitzen nämlich in die Mitte eures Mug Cakes. Achtung dann nur beim Essen, die Creme ist ziemlich heiß.

Guten Appetit, eure Marisa

weizenfrei fruktosearm (✓ zuckerarm, ✓ histaminarm – siehe Tipps am Ende des Posts)

 

Was du für 1 Mug Cake benötigst:

  • 30g Dinkelmehl
  • 15g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Stevia oder ca. 20-30g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Instant Cappuccino Pulver
  • 2 TL flüssiges Kokosöl oder Pflanzenöl
  • 2 EL Buttermilch
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 großzügiger TL Nuss-Nougat-Creme z.B. Nutella

Zubereitung:

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Zucker und Cappuccino Pulver vermischen
  2. In einer anderen Schüssel, Öl, Buttermilch und das Ei verquirrlen
  3. Beide Mischungen kombinieren, sodass ein cremiger Teig entsteht
  4. Teig in eine Tasse füllen und einen Teelöffel Nuss-Nougat-Creme draufsetzen
  5. Für 3 Minuten und 30 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle geben, nach Belieben garnieren und sofort servieren- guten Appetit!

Tipps für Allergiker/Intolerante:

Der Mug Cake ist fruktosearm und weizenfrei.

Für eine zuckerreduzierte Variante, den Schokokern weglassen und Stevia verwenden.

Für eine histaminarme Variante, die Mandeln z.B. durch Kokosmehl ersetzen.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply