Allgemein Lunch/Dinner Pasta vegetarisch

Broccoli Lemon Tortiglioni

Scroll down for the English Recipe Version!

Hallo meine Lieben,

heute zeige ich euch mal wieder eines meiner ganz ganz fixen Rezepte: die Broccoli Lemon Tortiglioni!

Besonders gut geeignet, wenn man Appetit auf Pasta hat, die Tomatensoße oder das Pesto aber leider fehlen. Denn diese Pasta wird mit gaaaanz viel Zitrone gewürzt! Das macht sie super frisch und verleiht ihr eine völlig andere Note, als man sonst von fettiger, tomatiger oder fleischiger Soße gewohnt ist.

Damit es dann aber nicht ganz so trocken wird, mische ich meistens immer noch etwas Rama Cremefine unter. Das macht alles wunderbar cremig! Stattdessen könnt ihr aber z.B. auch Frischkäse, Creme Fraiche oder etwas anderes in diese Richtung verwenden.

Damit die Gemüsekomponente nicht fehlt, mag ich es gerne, etwas frischen Brokkoli mit unter die Nudeln zu heben. Passt super zu der Zitrone, und da ich sowie ein Fan von der Kombi Brokkoli und Käse bin, ist das dann gleich die Gelegenheit ordentlich Käse über alles zu hauen. Mhmmmm..

Wie viel Zeit euch das Ganze kostet? 20-30Minuten, mehr nicht. Also easy peasy und ratzfatz zubereitet! Ganz nach meinem Geschmack heheh

Aber überzeugt euch doch selbst! Viel Spaß beim Nachkochen

Xoxo, eure Marisa

Rezept: Broccoli Lemon Tortiglioni

Was du für 1 Portion benötigst:
  • ca. 150g Tortiglioni (Trockengewicht; oder eine andere Pastasorte deiner Wahl)
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • frischer Brokkoli, ca. 100g
  • 1 TL Olivenöl
  • ca. 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 EL Rama Cremefine zum Kochen, 7%
  • Streukäse (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Wasser mit Gemüsebrühe für die Nudeln aufkochen und die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten
  2. In der Zwischenzeit: den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Dann Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Brokkoli darin  5 Minuten anbraten
  3. Die Nudeln abgießen und zu dem Brokkoli in die Pfanne geben
  4. Den Zitronensaft hinzugeben und alles für 3 Minuten anbraten
  5. Kurz vor Ende die Rama Cremefine dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Auf einem Teller servieren und mit Käse bestreuen
  7. Guten Appetit!

English Recipe: Broccoli Lemon Tortiglioni

What you need for 1 serve:
  • 150g Tortiglioni or any other pasta
  • 1 tsp vegetable broth
  • 100g broccoli
  • 1 tsp olive oil
  • 2 tbsp freshly pressed lemon juice
  • 3 EL Rama Cremefine for cooking, 7 % (or 1 big tbsp of cream cheese)
  • cheese
  • salt, pepper
How to:
  1. Bring some water with the vegetable broth to boil. Cook your pasta according to its directions.
  2. In the meantime: Cut broccoli into small pieces. Add the olive oil to a pan and stir-fry the broccoli for 5 minutes.
  3. Drain the pasta and add to broccoli into the pan.
  4. Add the lemon juice and sauté everything for another 3 minutes
  5. At the very end, add the Cremefine and season with salt and pepper.
  6. Sprinkle over some cheese, done! Enjoy!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Dieses Pastagericht ist fruktosearm, histaminarm und vegetarisch.

Für eine laktosefreie Variante gibt es das Rama Cremefine auch in laktosefrei.
Der Käse kann z.B. auch durch Hefeflocken ersetzt werden. Die gibt es in den Biosupermärkten oder zum Teil auch schon bei Rewe – sind super als Käseersatz und total lecker!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply