Allgemein Breakfast Cake Dessert/Snack fruktosearm histaminarm zuckerfrei

Breakfast Cake

– Scroll down for the English Recipe –

Guten Morgen & hello October !

Wie schnell die Zeit doch immer vergeht.. jetzt ist der Sommer wohl entgültig vorbei. Doch um ehrlich zu sein, bin ich darüber gar nicht so traurig. Ich hatte im September meine zwei Wochen Sommer in Italien und sogar die zwei restlichen Wochen waren selbst hier in Deutschland verhältnismäßig warm.

Der Herbst mit seinen bunten Blättern, Sonnen- sowie Regentagen hat meiner Meinung nach genauso was Gutes. Irgendwie freue ich mich auch schon fast ein wenig auf die Kamin- und Teeabende.. wem geht es noch so ?


Bevor die Beerenzeit jetzt aber dem Ende zu geht, habe ich im Supermarkt nochmal ordentlich zugegriffen: Blaubeeren mussten es diesmal sein.

Da man diese zu so gut wie allem essen kann, kamen sie heute Morgen auf meinen Kuchen. Dieser ist eigentlich eher unfreiwillig eine Art Frühstückskuchen geworden. Aufgrund der vielen Haferflocken und dem Dinkelmehl ist er ziemlich Ballaststoffe und durch das Kokosöl zusätzlich gesunde Fette. Perfekt also für ein süßes und nahrhaftes Frühstück oder einen kleinen Snack zwischendurch.

Da mir ‚JustSpices‘ letzte Woche ein paar Gewürze sowie Gewürzmischungen zugeschickt hat, wollte ich davon gleich mal ein paar ausprobieren. Am interessantesten fand ich neben deren ‚Oatmeal Spice‘ und dem ‚Kaffee Kuss‘ das ‚Sweet Love‘-Gewürz. Das ist eine Mischung aus braunem Rohrzucker, Mandeln, Zimt, Orangen- und Zitronenschale sowie Ringelblumenblütenblättern – klingt toll oder? Fand ich zumindest, deswegen habe ich es sofort in meinem heutigen Kuchen verwendet!

Ich bringe meinem Opa jetzt erstmal ein Stückchen von dem Kuchen vorbei. Ich hoffe er schmeckt ihm genauso wie mir!

Habt noch ein schönes Wochenende,

xoxo Marisa

Rezept: Breakfast Cake

Was du für einen Kuchen (Form mit ca. 15cm Durchmesser):
  • 200g Dinkelmehl*
  • 100g Haferflocken (zart)
  • 3 gehäufte TL Sweet Love**
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 150g Agavendicksaft oder flüssiger Honig
  • 140ml Milch
  • 50g Kokosöl
  • Für das Topping: Blaubeeren, Pistazien, Minze, Zartbitterschokolade, Zucker, Sweet Love, eine große Hand voll Walnüsse
Zubereitung:
  1. Heize deinen Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vor
  2. Vermische Dinkelmehl, Haferflocken, Sweet Love und das Backpulver in einer Schüssel
  3. In einer separaten Schüssel vermengst du die Eier mit dem Agavendicksaft und der Milch
  4. Erhitze die Kokosmilch sodass sie sich verflüssigt und gebe sie ebenfalls zu den nassen Zutaten dazu.
  5. Rühre nun nach und nach die trockenen Zutaten unter die flüssigen bis ein gleichmäßiger Teig entsteht
  6. Fette eine Backform aus und fülle dein Teig hinein
  7. Bestreue ihn nun mit ein paar Walnüssen sowie etwas Zucker und Sweet Love
  8. Für ca. 35 Minuten im Ofen ausbacken
  9. Auskühlen lassen und mit frischen Blaubeeren, Pistazien und ggf. etwas Schokolade und Minzblättern toppen.
  10. Fertig – guten Appetit!

Anmerkungen:
* Kann auch durch Weizenmehl ersetzt werden
**Sweet Love ist eine Gewürzmischung von ‚JustSpices‘ aus Zimt, Orangen- und Zitronenschalen, braunem Rohrzucker, Mandeln und Ringelblumenblütenblättern

English Recipe: Breakfast Cake

What you need:
  • 200g spelt flour
  • 100g oats
  • 3 tsp ‚Sweet Love‘ spice*
  • 2 tsp baking powder
  • 2 eggs
  • 140ml milk
  • 150g agave syrup or honey
  • 50g coconur oil
  • for the toppping: walnuts, dark chocolate, blueberries, sugar, Sweet Love, pistaccios
How To:
  1. Preheat your oven to 180degrees
  2. Mix flour, oats, baking powder and the Sweet Love spice in a bowl
  3. In another one, combine the eggs, milk and agave syrup.
  4. Heat up the coconut oil until it liquifies. Add to the wet ingredients
  5. Carefully pour the dry ingredients to the wet ingredients till you’ve got a dough without any clumbs.
  6. Fill the dough into a greased small (about 15diameter) pan
  7. Top it with walnuts, sugar and more Sweet Love spice
  8. Bake for approx. 35 minutes
  9. Let cool down and top with blueberries, pistaccios, and chocolate!
  10. Enjoy!

Notes:
* Sweet Love is a spice from ‚JustSpices‘. It consistes out of almonds, cinnamin, brown sugar, orange- and lemon peel

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Für eine laktosefreie Variante kannst du die Kuhmilch durch Soja- oder eine laktosefreie Milch ersetzen.

Für eine fruktosefreie Variante, Reissirup anstatt Honig oder Agavendicksaft verwenden!

Das Kokosöl kann ggf. durch Butter oder Pflanzenmargarine ersetzt werden.

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply