laktosearm Muffins

Blumig – Apfelrosen-Muffins mit Karamell

Die Idee ist nicht von mir, aber ich fand sie so süß, dass ich sie erstmal nachmachen musste! Muffins in Rosenform – sie sehen so aufwendig aus, aber sind kinderleicht zu backen, und noch dazu super lecker!

laktosefrei

IMG_6911

Was du für 6 Rosen benötigst:

  • 1 Paket Blätterteig
  • 2 rote Apfel
  • 1/2 Zitrone
  • Karamellsirup oder Nutella oder Aprikosenmarmelade
  • Wasser
  • optional: Zimt und Puderzucker

Zubereitung:

einfach auf den Link klicken: Apple Rose Tarts

Ich habe die Muffins auch nach dem Video gemacht, und das hat super gut funktioniert! Hier trotzdem noch ein paar Tipps:

  1. Schneide die Äpfel wirklich sehr sehr dünn. Wenn sie zu dick sind, brechen sie wenn du versuchst sie aufzurollen und dann entstehen keine richtigen Rosen
  2. Nachdem du die Äpfel in der Mikrowelle hattest, teste ob du sie biegen kannst ohne das sie brechen, ansonsten stelle sie nochmal für 1 Minute rein
  3. In dem Video wird zwar Marmelade benutzt, aber ich fand die Muffins auch mit Karamellsirup oder Nutella bestrichen sehr lecker

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Die Rosenmuffins sind laktosefrei und ohne Ei.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply