Allgemein Pasta

Avocado Pasta To-Go with Salmon, Tomatoes and Parsley

Halli hallo!

eeeendlich ist Freitag! Habe mich diese Woche sogar mehr als sonst drauf gefreut, weil meine Mama mich fürs Wochendende besuchen kommt!

Zum Mittag gab es dann heute aber nochmal was To-Go! Im Gläschen mitgenommen zur Uni, habe ich mir eine große Portion Pasta!
Gewürzt mit einer Avocado-Buttermilchsoße und extra viel Lachs. Mhmm..

Seitdem ich allein eine Wohnung habe, mache ich mir komischerweise so wenig mit Fisch oder Fleisch- dabei ist beides so lecker!
Also wurde hier natürlich erstmal die doppelte Portion gemacht, damit ich auch noch morgen was davon habe.. oder wer weiß, wahrscheinlich gehe ich mit meiner Mama sowieso essen haha

Schönes Wochenende euch!

fruktosearm ( laktosefrei, glutenfrei – siehe Tipps am Ende des Beitrags)

IMG_9252

Was du für zwei Portionen benötigst:

  • ca. 200g Nudeln
  • ca. 10 Cocktailtomaten
  • 1 oder 2 Packung(en) ‚Stremel Lachs‘ mit Pfeffer (kann man aus dem Kühlregal z.B. bei Aldi kaufen
  • 1-2 händevoll glatte Petersilie

Für das Dressing:

  • 1 reife Avocado
  • ca. 50g Buttermilch
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Nudeln kochen und mit kaltem Wasser abschrecken; abkühlen lassen
  • Cocktailtomaten halbieren, Lachs in kleine Stücke schneiden und unter die kalten Nudeln mischen
  • das Dressing: Saft der halben Zitrone auspressen und mit Buttermilch (hab die genaue Menge leider nicht genau abgemessen, also einfach soviel hinzugeben, dass eine Soße entsteht und sie nicht zu fest ist!), Avocado sowie Salz und Pfeffer vermischen und pürieren
  • Dressing zu den Nudeln geben und gehackte, glatte Petersilie untermischen- Fertig; guten Appetit!

Für warme Nudeln: Du kannst das Ganze natürlich auch warm essen. Dann schmeckt es auch gut, wenn du die Nudeln mit Tomaten, Lachs und Dressing kurz in der Pfanne anbrätst und etwas Mozzarella hinzugibst, sodass dieser darin schmelzen kann! Die Petersilie erst ganz am Schluss hinzufügen.

Tipps für Intolerante/Allergiker:

Das Gericht ist fruktosearm. Um den Fruktosegehalt nochmal zu verringern, kannst du die Tomaten weglassen bzw. reduzieren.

Für eine laktosefreie Variante, laktosefreie Produkte verwenden!

Histamin ist besonders in der Avocado enthalten, aber auch im Lachs.
Gluten in den Nudeln- du kannst sie allerdings problemlos durch glutenfreie ersetzen.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply